Michelangelo und Sebastiano del Piombo

Fruchtbare Künstlerfreundschaft

Die kreative Partnerschaft zwischen Michelangelo und dem venezianischen Maler Sebastiano del Piombo in der Blütezeit der italienischen Renaissance war auch der Pakt gegen einen berühmten Rivalen.
Fruchtbare Künstlerfreundschaft

Sebastiano del Piombo mit Beteiligung von Michelangelo: "Auferstehung des Lazarus", 1517-1519

Die National Gallery in London will mit dem Projekt auch anhand neuer Forschungen den "häufig übersehenen Aspekt" der Zusammenarbeit der beiden Künstler der Hochrenaissance während ihrer 25-jährigen Freundschaft beleuchten. "Michelangelo & Sebastiano: A Meeting of Minds" wird an diesem Mittwoch (15. März) eröffnet und läuft bis zum 25. Juni.

Fruchtbare Künstlerfreundschaft

Sebastiano del Piombo: "Beweinung Christi", 1516-1517, 225x260 cm

Anhand von 70 Werken, darunter Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Briefen, wird laut Kurator Matthias Wivel deutlich, wie der aus der venezianischen Schule stammende jüngere Del Piombo von Michelangelos Zeichnungen für seine Gemälde profitierte, während Michelangelo sich, durch ihn angeregt, mit dem Medium der Ölmalerei anfreundete. Del Piombo kam 1511 nach Rom, als Michelangelo an der Decke der Sixtinischen Kapelle arbeitete. Ihre Freundschaft war zugleich ein Bündnis gegen Raffael, den Hauptrivalen Michelangelos.

Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen der National Gallery haben neuen Aufschluss über die Arbeit der beiden Künstler an dem Gemälde "Auferstehung des Larazus" ergeben, das in der Schau zu sehen ist. Ein weiterer Höhepunkt ist die Leihgabe die "Beweinung Christi", auch als Pietà von Viterbo bekannt, die selten außerhalb Italiens zu sehen ist.

Botticelli, Geburt der Venus
Aktuelle Ausstellungen, Artikel und das Wichtigste zur Kunst der Renaissance im Überblick

Auf der hölzernen Rückseite dieser ersten gemeinsamen Arbeit sind neu entdeckte Zeichnungen von beiden Künstlern zu sehen. Auch eine dreidimensionale Nachbildung der Borgherini-Kapelle in Rom ist in der Ausstellung rekonstruiert.

Die Ausstellung läuft vom 15.3. bis 25.6. 2017 in der National Gallery in London, Eintritt: 18 Pfund (20,50)

Michelangelo & Sebastiano
1511 begegneten sie sich in Rom. Es entwickelte sich nicht nur eine außergewöhnliche Künstlerfreundschaft zwischen den Renaissancemeistern Sebastiano del Piombo (1485–1547) und Michelangelo (1475–1564), sondern auch eine sehr produktive Zusammenarbeit, die anhand von 70 Gemälden, Zeichnungen und Briefen dokumentiert wird
National Gallery of Art ,  London
Kunst in London
Alle Artikel, die wichtigsten Museen und aktuelle Ausstellungen in London