Bauhaustreppe

Der Blick ins Treppenhaus in Dessau, Schlemmers berühmtestes Gemälde hängt heute im MoMA: "Bauhaustreppe", 1932, 162*114 cm

Selbstbildnis

Oskar Schlemmer: "Männlicher Kopf I, Selbstbildnis", 1912, 45*34 cm

Oskar Schlemmer

Oskar Schlemmer mit Maske und Metallobjekt, um 1931

Tänzerin

Oskar Schlemmer: "Tänzerin (Die Geste)", 1922, 200*130 cm

Groteske II

Oskar Schlemmer: "Groteske II", 1923, 56*24*10 cm

Ornamentale Plastik

Auch in der Malerei sucht Oskar Schlemmer immer wieder nach der dritten Dimension: "Ornamentale Plastik auf geteiltem Rahmen", 1919/23, 90*68*12 cm

Oskar Schlemmer: "Konzentrische Gruppe", 1925, 98*62 cm

Bauhaustreppe

Inspiration für Oskar Schlemmers berühmtes Treppenbild: Bauhaus-Studentinnen aus der Weberei-Klasse 1927 in Dessau

Triadisches Ballett

Foto aus dem Regieheft des "Triadischen Balletts" von einer Aufführung von 1927

Triadisches Ballett

Tänzer Sebastian Gofin und Marta Navarrete bei der Wiederaufführung des "Triadischen Balletts" 2014 in München

Triadisches Ballett

Tänzerin Nagisa Hatano bei der Wiederaufführung des "Triadischen Balletts" 2014 in München

Triadisches Ballett

Der Meister in Aktion: Oskar Schlemmer als türkischer Tänzer, eine Figur aus dem "Triadischen Ballett", bei der Aufführung 1922

Stuttgart

Oskar Schlemmer: "Landschaft Stuttgart I", 1912, 87*97 cm

Zum Artikel: Oskar Schlemmer – Bauhaus, Ballett und bunte Feste: Der Tanzmeister