Peter Paul Rubens

Der Meister des flämischen Barock: Die monumentalen Ölgemälde von Peter Paul Rubens (1577 bis 1640) und seiner erfolgreichen Werkstatt waren schon zu seinen Lebzeiten in ganz Europa begehrt. Seine historischen, biblischen oder mythologischen Kompositionen waren voller Dramatik und Farbenpracht, seine Akte von üppiger Fleischlichkeit.

800px-peter-paul-rubens-self-portrait-wga20380
Peter Paul Rubens – Biografie, Bilder und Werke
Der Gigant
Reich, erfolgreich und dazu noch gut aussehend – Peter Paul Rubens war bereits zu Lebzeiten ein Star. Die ganz großen Dramen spielen sich allerdings auf seinen Leinwänden ab
Reiche Ernte:Der Maler als Diplomat
Peter Paul Rubens - Wuppertal
Reiche Ernte
Eine Ausstellung im Von-der-Heydt-Museum beschäftigt sich mit der Rolle des Malers als angesehendsten Diplomaten des 17. Jahrhunderts
Ganz privat:Rubens Bildnisse von seinen Frauen
Peter Paul Rubens - Antwerpen
Ganz privat
Rubens Bildnisse von seinen Frauen und Kindern zählen zu seinen schönsten Porträts. Nun sind sie erstmals an dem Ort vereint, für den sie bestimmt waren. Eine Werkschau mit Überraschungen
Auf der Flucht:Die Familie Rubens fand einst in Deutschland Asyl
Peter Paul Rubens - der Flüchtling
Auf der Flucht
Peter Paul Rubens fand einst in Deutschland Asyl. Als Kind von Kriegsflüchtlingen wuchs er in Köln auf. Später, als berühmter Maler, hat er sich auf ganz besondere Weise dafür bedankt

Themenseiten

Artikel zu Rubens

karl-rubens
Mensch gegen Tier - der Tiger kann sich zum Glück wehren, die Pferde tun Karl (6) einfach nur Leid. Unser Kunstexperte wäre gern Vegetarier – aber leider ist das nicht so einfach, wenn man Würstchen liebt
11dresden-paradieslandschaftenwinterlandschaft-bei-antwerpen-mit-schneefall-valckenborch
Die Kunstsammlungen in Dresden haben wenig bekannte Schätze niederländischer Landschaftsmalerei gehoben – von Bruegel bis Rubens. "Das Paradies auf Erden" stellt jetzt die herausragendsten Werke vor
19barock-mannheim-barock300-12-nattier-maria-isabella
Bewegte Architekturen, dekadente Prachtentfaltung – klar, das ist Barock. Eine Ausstellung zeigt jetzt die Widersprüche der Epoche zwischen Glaube und Wissenschaft – und will beweisen, dass das, was wir Barock nennen, so nie existiert hat
rubens-venus-frigida
Holz war einst gängiger Untergrund für Malerei. Pieter Bruegel der Ältere hat den Großteil, Peter Paul Rubens einige seiner Werke auf Eichenholz gemalt. Ihre Meisterwerke werden jetzt untersucht – mit erstaunlichen Ergebnissen
800px-peter-paul-rubens-self-portrait-wga20380
Reich, erfolgreich und dazu noch gut aussehend – Peter Paul Rubens war bereits zu Lebzeiten ein Star. Die ganz großen Dramen spielen sich allerdings auf seinen Leinwänden ab
Ganz privat:Rubens Bildnisse von seinen Frauen
Rubens Bildnisse von seinen Frauen und Kindern zählen zu seinen schönsten Porträts. Nun sind sie erstmals an dem Ort vereint, für den sie bestimmt waren. Eine Werkschau mit Überraschungen
Reiche Ernte:Der Maler als Diplomat
Eine Ausstellung im Von-der-Heydt-Museum beschäftigt sich mit der Rolle des Malers als angesehendsten Diplomaten des 17. Jahrhunderts
Alle Beiträge zu Rubens