Marcel Duchamp

Als Marcel Duchamp (1887 bis 1968) mit »Fountain« eine signierte Toilettenschüssel zu einer Kunstausstellung einreichte, löste er nicht nur einen Skandal aus – er erfand zugleich das Readymade. Auch sonst arbeitete der Wegbereiter von Dada und Konzeptkunst oft mit Verfremdung und Humor. Heute gilt er als einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Sein Schatten erhellt die Moderne
Marcel Duchamp: Geschichte eine Pioniers
Sein Schatten erhellt die Moderne
Mit Scharfsinn und kryptischen Werken revolutionierte der Franzose Marcel Duchamp die Kunst des 20. Jahrhunderts. Bis heute gilt der als einflussreichster Künstler der Moderne, vergleichbar allenfalls mit Pablo Picasso
Ein Pissoir krempelt die Kunst um
Duchamps »Fountain« wird 100
Ein Pissoir krempelt die Kunst um
Vulgär, simpel und einfach brillant: Mit seinem bei einer Kunstschau eingereichten Pissoir brach Marcel Duchamp 1917 eine große Debatte vom Zaun. Im Jahrhundert danach prägt er Werke von Andy Warhol bis Jeff Koons
Auf Betteltour zu Fertigteilen
Marcel Duchamp im Museum Tinguely
Auf Betteltour zu Fertigteilen
Marcel Duchamp kümmerte sich bekanntlich um befreundede Künstler und vermittelte sie an Sammler. Dass sich hingegen Tinguely im Paris der fünfziger Jahre für Duchamp eingesetzt hatte, ist heute fast vergessen
Die Erfindung des Readymade
Geschichte einer modernen Ikone
Die Erfindung des Readymade
Vor genau 100 Jahren machte Marcel Duchamp die wichtigste Kunst-Erfindung des 20. Jahrhunderts. Sein "Flaschentrockner" ist nicht nur das erste wirkliche Readymade der Kunstgeschichte. Es hat auch eine schillernde Vergangenheit. In den Hauptrollen: Man Ray, Robert Rauschenberg und Duchamps Schwester Suzanne
 Belle Haleine: Eau de Voilette, Label von Duchamp
Marcel Duchamp - Berlin
Kittelmanns Coup
Die Neue Nationalgalerie ist drei Tage am Stück geöffnet, um "Belle Haleine", das einzige erhaltene Readymade Marcel Duchamps, zu zeigen
Marcel Duchamp in Darmstadt
Kunsthalle Marcel Duchamp
Puppenformat
Das kleinste Museum der Welt, als welches die Kunsthalle Marcel Duchamps gilt, geizt in Darmstadt nicht mit Erotik und Schokolade

Themenseiten

Artikel zu Marcel Duchamp

Kostenlos ins Museum
Eines der radikalsten und bahnbrechendsten Kunstwerke des 20. Jahrhunderts feiert hundertjähriges Jubiläum. Museen weltweit beteiligen sich an einer charmanten Aktion
Ein Pissoir krempelt die Kunst um
Vulgär, simpel und einfach brillant: Mit seinem bei einer Kunstschau eingereichten Pissoir brach Marcel Duchamp 1917 eine große Debatte vom Zaun. Im Jahrhundert danach prägt er Werke von Andy Warhol bis Jeff Koons
Sein Schatten erhellt die Moderne
Mit Scharfsinn und kryptischen Werken revolutionierte der Franzose Marcel Duchamp die Kunst des 20. Jahrhunderts. Bis heute gilt der als einflussreichster Künstler der Moderne, vergleichbar allenfalls mit Pablo Picasso
Die Erfindung des Readymade
Vor genau 100 Jahren machte Marcel Duchamp die wichtigste Kunst-Erfindung des 20. Jahrhunderts. Sein "Flaschentrockner" ist nicht nur das erste wirkliche Readymade der Kunstgeschichte. Es hat auch eine schillernde Vergangenheit. In den...
Auf Betteltour zu Fertigteilen
Marcel Duchamp kümmerte sich bekanntlich um befreundede Künstler und vermittelte sie an Sammler. Dass sich hingegen Tinguely im Paris der fünfziger Jahre für Duchamp eingesetzt hatte, ist heute fast vergessen
Marcel Duchamp in Darmstadt
Das kleinste Museum der Welt, als welches die Kunsthalle Marcel Duchamps gilt, geizt in Darmstadt nicht mit Erotik und Schokolade
art - Das Kunstmagazin
Rudolf Herz rekonstruiert in einer gigantischen Skulptur die Wohnung des legendären Künstlers
 Belle Haleine: Eau de Voilette, Label von Duchamp
Die Neue Nationalgalerie ist drei Tage am Stück geöffnet, um "Belle Haleine", das einzige erhaltene Readymade Marcel Duchamps, zu zeigen