Klara Hobza übt, um fit für ihr Langzeitprojekt zu sein: "Quixotic Obstacle Course, (Trainingsparcours)", 2010, 1-Kanal Video, 2:39 Minuten

ür das Durchtauchen von Europa hat Klara Hobza 30 Jahre eingeplant: "Von Köln nach Bonn", 2011, Stahlflaschen, Gummimatte, Holzpodest mit Aludibond-Verkleidung, 160 x 90 x 60 cm

An der Mündung des Rheins bei Rotterdam beginnt ihre Reise: "Diving Through Europe, Part 1: Introduction", 2012, Videostills, 1-Kanal Video, 1:59 Minuten

Skizzer der geplanten Route den Rhein hinauf, durch Main und Main-Donau-Kanal zur Donau und dann hinunter bis zum Schwarzen Meer: "Europa durchtauchen", 2010, Kugelschreiber auf Papier, 21 x 29,7 cm

Porträt Klara Hobza

Klara Hobza: "Search for the Longwave", 2008, Digitalprint

Stare in Amerika einfangen und zurück nach Europa bringen war der Plan des Projekts "Nay, I'll Have A Starling, The Plan", 2007, 1-Kanal Video, 1:13 Minuten

Klara Hobza: "Morse Code Communication", 2005, Video, 1:24 Minuten

Ausstellungsansicht "Klara Hobza // Erste Anzeichen der Schwerelosigkeit", Detail: Petition und Boje, 2012, Künstlerhaus Bremen 2012,

Ausstellungsansicht: "Klara Hobza // Erste Anzeichen der Schwerelosigkeit", Künstlerhaus Bremen 2012, links die Arbeit "Spektrum des Morasts/Der totale Horror", 2012

Einladungskarte zu kommenden Ausstellung von Klara Hobza im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl: "Salvaging Morse Code", Laufzeit 3. März bis 12. Mai 2013

Zum Artikel: Klara Hobza - Starter: Kämpferin gegen Effizienz