Spielfeld Europa - Bookmarks

Fussballpanoramen mit europäischem Flair

Über zehn Jahre reiste Fotograf Hans van der Meer zu den Spielfeldern Europas und dokumentierte mit der Kamera in jedem Land Fußball-Amateure beim Kicken auf dem Bolzplatz. Von Biharian in Rumänien bis Björko in Schweden zeigt er die ganze Leidenschaft des Spiels auf dem Platz im Gleichklang mit der weiten Landschaft im Hintergrund.
Kickerduell vor Bergkulisse:Landschaften der Fußball-Amateure

Eine der schönsten Seiten des Bildbandes von Hans van der Meer. Der Fotograf zeigt den entscheidenden Moment des Elfmeters während eines Kickerduells auf der schwedischen Insel Kippla

Was ist drin?

Ein Spielfeld, zwei Tore und 22 Spieler aus Nah und Fern. Der Autor richtet seinen Blick nicht auf die heroischen Kopfballszenen berühmter Fußballlegenden, sondern zeigt Spielzüge und Torszenen von Amateurspielern europäischer Dorf- und Vorstadtclubs.

Über zehn Jahre hinweg reiste Hans van der Meer mit seiner Kamera quer durch Europa, um die kleinen Tragikomödien der Laienakteure auf dem grünen Rasen festzuhalten. Entstanden ist ein Bildband, der die Welt des Fußballs fern von Championsleague und Ronaldinho zeigt und sich ganz auf die Handlungsfragmente des Spiels im großen Ganzen konzentriert. Van der Meer ist damit nicht nur einer der wenigen Fotografen des Amateurfußballs, er ist auch der erste, der das Spiel zur Landschaft macht, der sich auf die Suche nach dem leidenschaftlichen Fußball mittelmäßiger Stürmer begab und dies vor einer Kulisse festhielt, die weit entfernt ist von vollbesetzten Tribünen und überdachten Stadien.

Inmitten von Äckern, französischen Weinbergen, Häuser- und Gebirgslandschaften oder angrenzend zu den idyllischen, palmenbesetzten Stränden Spaniens kletterte der Fotograf auf seine Trittleiter und nahm die Gruppen sowie die Choreografie ins Visier, die die Amateurkicker unwillkürlich aufführten. Die Kulisse bildet Europa, die Van der Meer die "zweite Welt" außerhalb des Spielfeldes nennt.

Was ist die These?
Normalerweise steht bei der Sportfotografie der Gegenstand selbst genau in der Mitte der Linse. Im Bildband bestehen die Landschaften aus Eigentümlichkeiten außerhalb der Bildmitte, während sich das zentrale Thema des Fußballs vordergründig abspielt. Van der Meer legt den Ausschnitt für seine Landschaftspanoramen vorher fest und wartet "bis das Spiel dazukommt".

Die schönste Seite?
Seite 80: "Knippla, Schweden". Zu sehen ist eine stürmische, aus Gebirgspassagen gegliederte Wasserlandschaft in Schweden, in der sich ein vordergründig eingebetteter grüner Bolzplatz zwischen Wänden aus nacktem Stein erstreckt. Besonderer Clou: Das gezeigte Fußballspiel befindet sich an einem Höhepunkt. Während der Schiri noch die richtige Distanz zum Abschuss abmisst, bereiten sich Torwart und Spieler auf einen Elfmeter vor.

Der Autor
Der gebürtige Niederländer Hans van der Meer arbeitet in seinem Heimatland bereits seit Jahren als begehrter Fotograf. Bereits 2012 wurde er von dem Antwerpener Museum MAS beauftragt, Panoramafotografien und ein Videoprojekt zum Amateurfußball in Antwerpen zu erstellen. Ein Jahr später arbeitete er für das Rijkmuseum an einem Projekt über die niederländische Grenze. Die Initialzündung für seine Arbeiten in diesem Bildband bildete die Auseinandersetzung mit Schwarzweißfotografien von internationalen Spielen der holländischen Nationalmannschaft aus der Zeit von Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Mitte der fünfziger Jahre. Auf jenen gestochen scharfen Sportfotografien erschloss sich der gesamte Raum deutlich, selbst die unabsichtlich fotografierten Details im Hintergrund waren zu sehen.

Das Zitat "In den Herzen und Köpfen mancher Amateurspieler sind die Stadien aber ganz und gar nicht weit entfernt. Selbst in den entlegensten Dörfern Europas stellen sich die Amateurmannschaften am Mittelkreis auf. Dann winken sie in Richtung einer vollbesetzten Tribüne. In Wirklichkeit sind sie Automechaniker, Lehrer, Landwirt, Installateur... oder Bäcker, und sie winken gerade mal zwei Männern und einem Hund zu. Dieses Ritual ist ein wunderbares Beispiel für das Miteinander von Wirklichkeit und Abbildungskraft. Und genau da begegnen sich für mich Fußball und Fotografie." (Hans van der Meer, 2014)

Wer braucht das?
Fußballbegeisterte Fotografiefans, die sich an den Staraufnahmen von Ronaldo, Beckham und Neymar satt gesehen haben. Die perfekte Lektüre, um sich auf das nächste WM-Spiel einzustimmen.

Das gefällt
Es handelt sich um einen reinen Bildband, der nur zu Beginn durch persönliche Anekdoten des Fotografen und zum Ende durch ein Kommentar des britischen Autors und Sportjournalisten Simon Kuper textuell begleitet wird. Die hintergründigen Details in den panoramaartigen Sportfotografien laden bei nahezu jedem Bild zum genauen Hinsehen und Erforschen ein.

Was ätzt die Kritikerin? Ein paar wenigen Aufnahmen fehlt der besondere Akzent.

Coffee-table-Faktor 2 (von 1 „Vorsicht Taschenbuch!“ bis 5 „Sumo: So groß wie Helmut Newtons dickste Bände“) Schlicht und handlich, sowohl optisch als auch inhaltlich.

Gewicht
Ein Leichtgewicht – 1200 Gramm

Hans van der Meer: Spielfeld Europa. Landschaften der Fußball-Amateure, Steidl 2014, 176 Seiten, 38 Euro