Leuchtende Bilder
Die "Neue Leipziger Schule" elektrisierte in den frühen 2000er Jahren die Kunstwelt. Aus dem Schatten des Malerstars Neo Rauch sind andere Künstler inzwischen lange herausgetreten, zum Beispiel David Schnell mit seinen dynamischen...
Die Bürger von Rodin
Keines seiner allzu vielen Auftragswerke hat den französischen Avantgardisten Auguste Rodin so lange beschäftigt wie die Bronze-Gruppe der "Bürger von Calais"
Mann mit Einfluss
Mehrere Generationen von Künstlern beeinflusste der Künstlerstar Auguste Rodin mit seinen Werken. Zum 100. Todestag wird der französische Meister-Bildhauer ausführlich gefeiert. Auch seine berühmtesten Werke werden gezeigt
1972: Documenta 5
Harald Szeemann krempelt die documenta komplett um. Sämtliche Formen zeitgenössischen visuellen Produzierens werden in den Blick genommen. Das Sensationelle: Man beschränkt sich nicht mehr allein auf künstlerische Ausdrucksformen
Freche Vorleger
Nichts war vor Anna Betbeze sicher: Erst bemalte sie Tische, Stühle und Betten – bis sie auf den Teppich kam. Und den bearbeitet sie mit außergewöhnlichen Methoden
Er kann nicht anders
Ausgerechnet ins flüchtlingsfeindliche Tschechien schickt Ai Weiwei ein gigantisches Rettungsboot. Prag hyperventiliert und übersieht dabei das viel eindringlichere Werk einer Künstlerin neben dem lautstarken chinesischen Superstar
Loulou über Henri Rousseaus "La Noce"
Loulou, 6, durchschaut Intrigen und kennt sich mit komplizierten Familienkonstellationen mit bösen Stiefmüttern und bissigen Hunden aus.
Gut getroffen!
Um ein perfektes Abbild ging es Pablo Picasso meistens nicht. Eine Ausstellung in Barcelona zeigt 80 Werke des großen spanischen Malers, vor allem Porträts – und Fotos der Modelle
Fridas Vater
Selbst der letzte Kunstbanause weiß, wer die Frau mit dem Blumenkranz im Haar ist. Handyhüllen und Jutebeutel werden mit ihren Selbstporträts bedruckt. Frida Kahlo kennt einfach jeder. Doch wer hat schon mal von Guillermo Kahlo gehört, ihrem Vater...
Fruchtbare Künstlerfreundschaft
Die kreative Partnerschaft zwischen Michelangelo und dem venezianischen Maler Sebastiano del Piombo in der Blütezeit der italienischen Renaissance war auch der Pakt gegen einen berühmten Rivalen.
1968: Documenta 4
Mit der d 4 schafft die Documenta den Anschluss an aktuelle Strömungen der Zeit. Es dominieren Arbeiten von Amerikanern, Pop Art, Kinetik und Minimalismus. Künstler bringen erstmals eigene Präsentationskonzepte mit
Besuch aus Athen
Mehr als 230 Arbeiten aus dem Museum für Zeitgenössische Kunst (EMST) in Athen werden für 100 Tage bei der Documenta 14 in Kassel zu sehen sein
Das 16-Meter-Rätsel
Ein 16 Meter hoher Obelisk wird in Kassel als weithin sichtbares Erkennungszeichen der Documenta 14 errichtet. Welcher Künstler hinter dem Werk steht, bleibt noch geheim
Wer macht was?
Über 100 Teilnehmer aus der ganzen Welt präsentieren auf der Documenta 11 ihre Arbeiten. Eingeladen hat sie der aus Nigeria stammende Ausstellungsmacher Okwui Enwezor. Ein Lagebericht
Peinlich!
Welche Rolle spielt die Scham in der Kunst? Das Museum Marta in Herford spielt mit der Frage, wer sich schämen kann, sollte oder muss: Betrachtete oder doch der Betrachter?
Rückzugsort am Meer
Ahrenshoop hat in Künstlerkreisen einen guten Ruf als Künstlerkolonie – vergleichbar mit Worpswede bei Bremen. 125 Jahre wird die Kolonie in diesem Jahr alt
Nur Hollywood vergaß ihn nicht
Der Maler Lawrence Alma-Tadema avancierte Ende des 19. Jahrhunderts zum Star der Historienmaler. Dann vergass man seine herrlich kitschigen Darstellungen der Antike – nur in Hollywood nicht
»Ich mag Malerei«
In vier Wochen startet die Documenta – diesmal nicht in Kassel, sondern zunächst in Athen. Zum ersten Mal lässt sich der künstlerische Leiter in die Karten schauen und überrascht mit einem Bekenntnis zur Malerei

Seiten