Asien-Biennalen - Von Busan bis Yokohama

Geballte Kunst im Fernen Osten

Eine solche Häufung von Gegenwartskunst hat es in Asien noch nie gegeben. Anfang September eröffnen in Südkorea, China, Taiwan, Singapur und Japan innerhalb nur einer Woche gleich fünf Biennalen und zwei Triennalen.

Den Anfang macht das südkoreanische Gwangju, wo der ehemalige Documenta-Leiter Okwui Enwezor einen Überblick über das globale Kunstgeschehen geben wird. Asiatische Ausstellungskuratoren holen sich gerne Verstärkung von erfahrenen Kollegen aus Europa.

In Yokohama zum Beispiel wirken Daniel Birnbaum vom Frankfurter Portikus, der freie Kurator Hans-Ulrich Obrist und Beatrix Ruf von der Kunsthalle Zürich mit. Julian Heynen, der künstlerische Leiter der K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, ist bei der siebten Shanghai-Biennale dabei.

Alle Kunstschauen in Asien im Überblick:

Busan-Biennale (Südkorea): 6. September bis 15. November.

Kurator: Kim Won-bang, Universität Hongkik Seoul.

Orte: Busan Museum of Modern Art, APEC Naru Park und andere.


Gwangju-Biennale (Südkorea): 5. September bis 9. November.

Künstlerischer Leiter: Owui Enwezor, Documenta 11.

Orte: Biennale-Halle, Gwangju Museum of Art, Uijae Museum of Korean Art.


Shanghai-Biennale (China): 9. September bis 16. November.

Leiter: Zhang Quing, Shanghai Museum.

Kuratoren: Henk Slager, Universität Amsterdam, Julian Heynen, K21, Düsseldorf.

Orte: Shanghai Art Museum.


Singapore-Biennale (Südkorea): 11. September bis 16. November.

Künstlerischer Leiter: Fumio Nanjo, Universität Tokio.

Orte: City Hall, South Beach Development, Marina Bay und andere.


Taipei-Biennale (Taiwan): 13. September bis 4. Januar 2009.

Kuratoren: Manray Hsu, freier Kurator, Taipei, Berlin, und Vasif Kortun, Direktor der Plattform Garanti Contemporary Art Center, Istanbul.

Orte:Museum of Fine Art, Taipei Arena und andere.


Yokohama-Triennale (Japan): 13. September bis 30. November.

Künstlerischer Leiter: Mizusawa Tsumoto, Museum of Modern Art, Kamakura & Hayama.

Kuratoren: Daniel Birnbaum, Portikus Frankfurt/Main, Hans-Ulrich Obrist und Beatrix Ruf, Kunsthalle Zürich.

Orte: New Exhibition Hall Shinko Pier und andere.


Guangzhou-Triennale (China): 6. September bis 16. November.

Kuratorenteam: Dorothee Albrecht, Sopowan Boonimitra, Stina Edblom Tamar Guimaraes, Guo Xiaoyan, Steve Lam, Khaled D. Ramadan).

Orte: The Guangdong Museum of Art und andere.