Leonardo da Vinci

Mit der »Mona Lisa« hat Leonardo da Vinci (1452 bis 1519) das wohl berühmteste Gemälde der Kunstgeschichte geschaffen und sein »Abendmahl« zählt zu den größten Meisterwerken der Renaissance. Das italienische Universalgenie war nicht nur Künstler, sondern auch Architekt, Anatom, Ingenieur und Philosoph.

01-renaissance-leonardo-da-vinci-mona-lisa
Mona Lisa von Leonardo da Vinci
Das süße Geheimnis der Gioconda
Mit neuen wissenschaftlichen Methoden wurde das berühmteste Gemälde der Welt durchleuchtet. Jetzt stellt der Band "Im Herzen der Mona Lisa" mit vielen Spezialfotografien des 500 Jahre alten Bildes die überraschenden Ergebnisse vor
Alle außer Mona:Leonardo Da Vinci im Palazzo Reale
Leonardo da Vinci Ausstellung
Mit ohne Lisa
Es ist eine Ausstellung der Superlative, wie sollte es bei Alleskönner und Renaissance-Meister Leonardo da Vinci auch anders sein. Nur die Mona Lisa fehlt in Mailand
Jahrhundertschau:Leonardo Ausstellung in London
Leonardo da Vinci Ausstellung
Leonardo oder nicht?
Gemälde der Zeit Leonardos im Dienste des Mailänder Hofs sind in der Londoner National Gallery zu sehen. Darunter auch die "Dame mit dem Hermelin"
03-renaissance-leonardo-da-vinci-das-abendmahl
Leonardos Abendmahl
Leonardo bittet zu Tisch
Kaum ein anderes Gemälde ist so oft kopiert, nachgeahmt und parodiert worden wie Leonardos »Abendmahl«. Doch so vertraut dieses Bild erscheint, so vieldeutig ist es zugleich - auch ohne romanhafte Spekulationen über einen »Da-Vinci-Code«
teaser-reanissance-michelangelo
Kunst und Architektur der Renaissance
Crashkurs Renaissance
Die Zentralperspektive revolutioniert die Malerei und der Humanismus das Menschenbild. Und in den italienischen Stadtrepubliken reifen Künstler wie Michelangelo, Raffael und Leonardo da Vinci zu den ersten Superstars der Kunst. Die zentralen Merkmale und künstlerischen Umbrüche der Epoche im Schnellkurs

Themenseiten

Aus den Blogs

Mehr zu Leonardo da Vinci

leonardo-da-vinci-dame-mit-dem-hermelin
Es ist mehr eine Schenkung als ein Verkauf: Die polnische Adelsfamilie Czartoryski trennt sich von ihren Kunstschätzen. Herzstück der Sammlung ist das Porträt einer berühmten Mätresse – gemalt hat es Leonardo da Vinci
01-renaissance-leonardo-da-vinci-mona-lisa
Mit neuen wissenschaftlichen Methoden wurde das berühmteste Gemälde der Welt durchleuchtet. Jetzt stellt der Band "Im Herzen der Mona Lisa" mit vielen Spezialfotografien des 500 Jahre alten Bildes die überraschenden Ergebnisse vor
03-renaissance-leonardo-da-vinci-das-abendmahl
Kaum ein anderes Gemälde ist so oft kopiert, nachgeahmt und parodiert worden wie Leonardos »Abendmahl«. Doch so vertraut dieses Bild erscheint, so vieldeutig ist es zugleich - auch ohne romanhafte Spekulationen über einen »Da-Vinci-Code«
teaser-reanissance-michelangelo
Die Zentralperspektive revolutioniert die Malerei und der Humanismus das Menschenbild. Und in den italienischen Stadtrepubliken reifen Künstler wie Michelangelo, Raffael und Leonardo da Vinci zu den ersten Superstars der Kunst. Die zentralen...
Alle außer Mona:Leonardo Da Vinci im Palazzo Reale
Es ist eine Ausstellung der Superlative, wie sollte es bei Alleskönner und Renaissance-Meister Leonardo da Vinci auch anders sein. Nur die Mona Lisa fehlt in Mailand
Jahrhundertschau:Leonardo Ausstellung in London
Gemälde der Zeit Leonardos im Dienste des Mailänder Hofs sind in der Londoner National Gallery zu sehen. Darunter auch die "Dame mit dem Hermelin"
Alle Beiträge zu Leonardo da Vinci