Taryn Simon - Frankfurt am Main

Hinter verschlossenen Türen

Taryn Simon fotografiert Orte, die der Öffentlichkeit nicht oder nur schwer zugänglich sind: ein Atommülllager, ein zoologisches Zuchtlabor, eine Einrichtung zum Einfrieren von Leichen. Die politisch hintergründigen Einblicke der New Yorker Künstlerin werden nun im Frankfurter Museum für Moderne Kunst gezeigt

Taryn Simon – An American Index of the Hidden and Unfamiliar

Ausstellung im Museum für Moderne Kunst Frankfurt, bis 20. Januar 2008. Katalog: Steidl Verlag, 60 Euro.