Hans van der Meer - Fussball

Leidenschaft auf kargem Acker

Zwei Ausstellungen zur Fußball-EM: Hans van der Meers Fotos im Fotomuseum Winterthur und bei "Camera Austria" Graz.
Leidenschaft auf kargem Acker:Fotografien von Spielfeldern der Fußballamateure

Celerina, Schweiz

Sie haben keinen Luca Toni, keinen Ronaldo oder einen Marco van Bommel, keinen Pavel Nedved oder Filippo Inzaghi, nicht einmal einen Poldi oder einen Schweini in ihrem Kader – gespielt aber wird in den Amateur-Fußballvereinen mit der gleichen Leidenschaft wie in den Topmannschaften der Welt.

11404
Strecken Teaser

Hans van der Meer, niederländischer Fotograf (Jahrgang 1955), ist mehr als zehn Jahre lang zu den Spielfeldern der Fußballamateure in den abgelegensten Regionen Europas gereist und hat Fußball in seiner elementarsten Form fotografiert, wie er vor allem Sonntag für Sonntag in kleinen Gemeinden oder Vorstädten stattfindet.

Ob malerisches Grün, flankiert von dramatischer Bergkulisse, oder knochentrockender Acker am Meer, ob saftiggrüner Rasen in Nachbarschaft zu Weinstöcken oder graugelbe Stolperstrecke – überall wird Fußball gespielt. "Diese subtilen Fotos von Männern bei ihrem so poetischen wie absurden Tun zeigen, dass das menschliche Streben in all seiner Vergeblichkeit einen Namen hat: Fußball", heißt es dazu in einer Mitteilung des Fotomuseums Winterthur, das die Ausstellung "Hans van der Meer – Spielfelder" zeigt. Sie seien "definitiv eine Antiwelt zur hochdotierten, designten und weltweit vermarkteten Fernsehfußballwelt der Superlative um Sieg, Erfolg und Ruhm".

"Arbeit und Spiel" ist eine Ausstellung mit Fotos von Hans van der Meer betitelt, die "Camera Austria" in Graz zeigt. Hier sind neben den Fußballfotos auch Aufnahmen aus europäischen Großstädten zu sehen (etwa Budapest und Amsterdam), die der "Situataion des Einzelnen in gesellschaftlich definierten Räumen" ("Camera Austria") nachspüren.

Hans van der Meer: "Spielfelder" / "Arbeit und Spiel"

Termine: 7. Juni bis zum 24. August (Winterthur); 30. Mai bis zum 31. August (Graz). Literatur zum Thema: Hans van der Meer: "Spielfeld Europa: Landschaften der Fußball-Amateure", Verlag SteidlMack, 85 Euro.
http://www.fotomuseum.ch/

Mehr zum Thema im Internet