Alberto Giacometti

Seine ausgemergelten Figuren aus Bronze ließen Alberto Giacometti (1901 bis 1966) zu einem der bedeutendsten Plastiker des 20. Jahrhunderts werden. Grundfragen der menschlichen Existenz vereinen sich im unverwechselbaren Werk des Schweizer Bildhauers mit den Ideen des Surrealismus.

Giacometti Skulpturen im Louisiana Museum
Alberto Giacometti - Basel
Bildhauer und Designer
Produktdesign für einen Pariser Innenarchitekten diente Giacometti einst als Broterwerb. Auch dieser unbekannteren Seite des Bildhauers gibt die Baseler Retrospektive Raum
Ziemlich beste Freunde
Picasso und Giacometti in Paris
Ziemlich beste Freunde
Auch wenn Picassos Frauenfiguren und Giacomettis ausgemergelte Gestalten auf den ersten Blick wenig Parallelen vermuten lassen, gab es einige Gemeinsamkeiten. Über zwei scheinbar unvereinbare Giganten der Moderne, die sich viel besser...

Themenseiten

Alle Artikel zu Giacometti

Leidfiguren eines bewegten Jahrhunderts
Die menschliche Gestalt geriet in Alberto Giacomettis Fingern bedrängt, bedroht, bedröppelt. Aber auch bemerkenswert aufrecht. Das zeigen nicht nur die Bronze-Skulpturen, sondern auch seine Gemälde, Zeichnungen, Drucke und Skizzenbücher
Triumphe, Proteste und Skandale
Paul Cézanne, Adolf Hitler oder Peggy Guggenheim – die Biennale bot vielen eine Bühne für den großen Auftritt. Ihre Geschichte ist so wechselvoll wie die Moderne selbst. Teil 2 unserer kleinen Zeitreise
Das Herz ist der Mensch
Mit seinen organischen Formen zwischen Abstraktion und erkennbarer Figur gehört Henry Moore zu den wichtigsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Eine Ausstellung in Münster spürt Wechselbeziehungen mit Künstlern wie Beuys und Giacometti nach
art - Das Kunstmagazin
Die dürren Stelen des Schweizer Großmeisters Alberto Giacometti treffen auf die Kunst des raubeinigen Kunstschwergewichts Bruce Nauman. Zwei Künstler, die sich nie begegnet sind, halten in Frankfurt eine erstaunlich befruchtende Zwiesprache.
Ziemlich beste Freunde
Auch wenn Picassos Frauenfiguren und Giacomettis ausgemergelte Gestalten auf den ersten Blick wenig Parallelen vermuten lassen, gab es einige Gemeinsamkeiten. Über zwei scheinbar unvereinbare Giganten der Moderne, die sich viel besser kannten und...
art - Das Kunstmagazin
Seine ausgemergelten Figuren ließen ihn zu einem der bedeutendsten Plastiker des 20. Jahrhunderts werden. Dabei verstand sich Giacometti selbst eigentlich als Maler
art - Das Kunstmagazin
In Hamburg widmen sich gleich zwei Ausstellungen dem großen Bildhauer der Moderne
art - Das Kunstmagazin
Das Kunstmuseum in Wolfsburg versammelt Skulpturen, Gemälde und Zeichnungen und weist den Schweizer Bildhauer als Vorläufer stereometrischer 3-D-Filme aus
Giacometti bricht alle Rekorde
Die lebensgroße Bronzestatue "L’homme qui marche I" von Alberto Giacometti wurde für 74,18 Millionen Euro verkauft. Ist die Flaute des letzten Jahres also wirklich überwunden?
art - Das Kunstmagazin
Ein geheimes Lager mit rund 1000 gefälschten Bronzen und Gipsarbeiten des Schweizer Künstlers Alberto Giacometti hat die Polizei nahe Mainz ausgehoben

Aktuelle Ausstellungen zu Alberto Giacometti