Akt Now!

Aktfoto

Akt Now: Alexander Paulin
"Marion" (Foto: Alexander Paulin)

AKT NOW: ALEXANDER PAULIN

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder internationaler Fotografen. Diesmal: Alexander Paulin

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Ich fotografiere seit zirca 15 Jahren Akt und finde es immer noch spannend. Der Umgang mit Menschen, Orten und Ideen.

Der Werdegang von der Idee bis zum fertigen Werk aus der Postproduktion. Die uferlosen Möglichkeiten den menschlichen Körper fotografisch festzuhalten. Die Fotografie ist wohl gutes Mittel meine rastlose Kreativität auszudrücken, wie mir meine Freunde erzählten.

Wie weit würdest Sie gehen? Gibt es Tabus ?

Ja natürlich gibt es Tabus. Immer bis "ran", so dass es gerne knistert, aber nie "rein." Fotografie mit Niveau! Billig nackt kann jeder, die Bildsprache und Stimmung der Aufnahmen sind wichtig. Die Frau oder auch der Mann sollte immer mit Stolz und Respekt abgelichtet werden.

Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Sobald der Betrachter im positiven Sinne etwas empfindet , dann hat der Fotograf etwas erreicht – nämlich den Betrachter.

Gibt es inspirierende Vorbilder?

Ja die gab es in der Anfangszeit, vor circa 20-25 Jahren. Als erste Inspiration fiel mir seinerzeit Jacques Schumacher auf, mit seiner "blauen Serie." Aber seitdem hat sich die Fotografie sehr stark geändert, besonders in den letzten zehn Jahren, - schnelllebig und oberflächlich ist sie leider geworden.

Mit welchen Themen beschäftigst Sie sich außerdem?

Ich fotografiere gerne Katzen, von den Motiven gibt es auch jedes Jahr Kalender. Und natürlich aufregende Landschaften zum Beispiel Australien etc.

Welches Projekt würdest Sie gerne einmal realisieren?

Ich wollte einmal unbedingt ein hochwertiges Kunstprojekt zusammen mit den Skulpturen von Richard Serra realisieren: "ARTS MEEDS NUDES." Genauer gesagt mit dem Metall Skulpturen, die im Guggenheim Museum in Bilbao ausgestellt sind. Hatte auch schon Kontakt mit seiner Repräsentanz in Deutschland – ist aber leider gescheitert. Vielleicht ergibt sich so etwas in der Zukunft!

Alexander Paulin

Steckbrief :

Seit 13 Jahren selbstständig mit eigenem Studio vor den Toren Hamburgs. Fotografiert für viele namenhaften Magazine und Kunden in Europa. Playboy, Penthouse, FHM, Fit For Fun, HEYE, Pro7, Sport1 e.t.c. oder auch VIPs.

Alter: 45

http://www.alexanderpaulin.de

Kommentieren Sie diesen Artikel

0 Leserkommentare vorhanden

Abo