David Hockney

Keiner konnte den Zeitgeist der sechziger Jahre so treffend in Gemälden einfangen wie der britische Maler David Hockney (geb. 1937). Seine plakativ-leuchtenden Bilder zeigen oft die Vorstadtidylle der kalifornischen High Society, zu welcher der Dandy Hockney auch lange selbst gehörte.

Der Weitermaler
David Hockney
Der Weitermaler
Sein Werk gehört längst zum Kanon der Malerei des 20. Jahrhunderts. Doch David Hockney begnügt sich nicht damit, ein Klassiker zu sein. Er will die Landschaftsmalerei neu erfinden, und er kämpft für neue Perspektiven in Fotografie und Film. Ein Atelierbesuch in Los Angeles
Hocnkey designte 1995 auch einen BMW
David Hockney - Kunsthalle Würth
Vom Partyboy zum Landschaftsmaler
Junge Burschen unter der Dusche waren früher sein Markenzeichen. Mit 71 Jahren geht es David Hockney heute etwas ruhiger an: In Schwäbisch Hall zeigt er Landschaftsgemälde
»Ich weiß, dass ich recht habe«
Interview über David Hockney
»Ich weiß, dass ich recht habe«
David Hockney hasst Rauchverbote, kann wie ein Meister des 17. Jahrhunderts zeichnen und führt eine Art Renaissance-Atelier. Wie der berühmte Künstler tickt, weiß wohl außer ihm selbst kaum jemand besser als der Kunstkritiker Martin...
Kunst für die Seele und die Massen
Maler David Hockney wird 80
Kunst für die Seele und die Massen
Seine lichtdurchfluteten, kalifornischen Schwimmbadbilder machten den Lieblingsmaler der Briten international bekannt. Der Dandy mit dem weißblonden Haaren und dem verschmitzten Humor wird nun 80

Artikel zu David Hockney

»Ich weiß, dass ich recht habe«
David Hockney hasst Rauchverbote, kann wie ein Meister des 17. Jahrhunderts zeichnen und führt eine Art Renaissance-Atelier. Wie der berühmte Künstler tickt, weiß wohl außer ihm selbst kaum jemand besser als der Kunstkritiker Martin Gayford, der...
Der Weitermaler
Sein Werk gehört längst zum Kanon der Malerei des 20. Jahrhunderts. Doch David Hockney begnügt sich nicht damit, ein Klassiker zu sein. Er will die Landschaftsmalerei neu erfinden, und er kämpft für neue Perspektiven in Fotografie und Film. Ein...
Kunst für die Seele und die Massen
Seine lichtdurchfluteten, kalifornischen Schwimmbadbilder machten den Lieblingsmaler der Briten international bekannt. Der Dandy mit dem weißblonden Haaren und dem verschmitzten Humor wird nun 80
art - Das Kunstmagazin
Kalifornischer Sonnenschein, nordenglische Winter, vieldeutige Porträts und leuchtende Skizzen auf dem iPad - der britische Maler David Hockney verblüfft immer wieder durch seine Vielseitigkeit
David Hockney gestaltet Fenster der Westminster Abbey
David Hockney wird zu Ehren der britischen Königin Elizabeth II. ein Fenster in der Londoner Westminster Abbey gestalten. Das »Queen's Window« solle »eine Landschaft voller Blüten« darstellen, sagte der britische Maler
Hockney eröffnet Buchmesse
Der britische Maler David Hockney spricht als Hauptredner auf der Eröffnungs-Pressekonferenz der Frankfurter Buchmesse. Aus besonderem Grund: Kunst ist ein neuer Themenschwerpunkt der Messe
Die Einzigen, die wirklich jede Kunst mögen
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jeden zweiten Montag fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen
art - Das Kunstmagazin
Ein neuer Dokumentarfilm widmet sich dem Privatleben des exzentrischen Malers. Allein die Menge noch nicht gezeigter Aufnahmen und ihrer Zeit vorauseilender Selfies ist beachtlich
Der britische Sonderweg
Statt den Abstrakten Expressionismus zu feiern, hielten im Nachkriegs-London Maler um Francis Bacon, Lucian Freud oder David Hockney der figurativen Malerei die Treue – mit nachhaltigem Erfolg
art - Das Kunstmagazin
David Hockney hat die Landschaftsmalerei neu für sich entdeckt. Zur Ausstellung im Museum Ludwig sprach er mit art