Akt Now!

Aktfotografie

Jonathan Leder
Jonathan Leder: "Ohne Titel"

JONATHAN LEDER

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal: Jonathan Leder

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Frauen sind für mich faszinierend und mächtig. Es geht mir nicht so sehr darum, ein Aktfoto zu schießen, sondern darum, ein Bild zu schaffen, dass mysteriös, provozierend und poetisch ist.

Ich fotografiere gerne aus dem Inneren eines Autos oder durch ein Fenster, um das Gefühl eines flüchtigen Blicks hinzuzufügen. Natürlich stehen Frauen im Fokus, aber ich versuche mit bestimmten Umgebungen und Locations zu arbeiten. Orten, die meistens einen starken Eindruck vom 20. Jahrhundert in Amerika vermitteln.

Wie weit würden Sie gehen? Gibt es Tabus?

Ich mag es nicht, wenn die Dinge zu vulgär sind. Sonst habe ich keine Angst

Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Ich habe keine Ahnung wann Fotografie Kunst wird. Aber geh in irgendein Museum mit klassischer Malerei: Ingres, Bougereau, Courbet,... Der Akt, sowohl der männliche als auch der weibliche, war schon immer ein Teil der Kunst.

Gibt es inspirierende Vorbilder?

Ich habe klassische Malerei in Frankreich und Italien studiert. Es gibt zu viele Vorbilder um sie alle zu nennen. Was Fotografen angeht, ziehe ich die ehrlichen vor: Diane Arbus, William Eggleston, Gary Winogrand. Diese Typen sind meine Helden.

Mit welchen Themen beschäftigen Sie sich außerdem?

Ich bin auch der Creative Director von "Jacques Magazine", Amerikas einziges Erotik-Magazin, das auf moderne Art die klassischen Männermagazine von gestern wieder auferstehen lässt.

Welches Projekt würden Sie gerne einmal realisieren?

Ich arbeite an einem Schwarzweiss-Spielfilm. Bergmanesque im Stil, aber modern.

Jonathan Leder

Nächste Ausstellung: Eine Ausstellung in Paris während der Fashion Week

Hochschule/Ausbildung: 5-jähriges Studium der Malerei in Paris und Italien

Preise/Stipendien: Keine

Alter: 38

http://jonathanleder.com

onathan@jonathanleder.com

Kommentieren Sie diesen Artikel

1 Leserkommentar vorhanden

ulph0

13:53

03 / 09 / 12 // 

"women unable to close their mouths"

"women unable to close their mouths"

Abo