Venedig Biennale

Alle zwei Jahre, wenn an den Hauptschauplätzen der Biennale di Venezia wieder dutzende Länder mit ihren Pavillons in künstlerischen Wettstreit treten, sind die Augen der gesamten Kunstwelt auf die Serenissima gerichtet. Seit 1859 findet die Ausstellungsreihe in den Giardini statt, damit ist sie die älteste Biennale der Welt.

art - Das Kunstmagazin
Der Rundgang - Venedig Biennale
Erster Gang
Köpfe in Kloschüsseln, Revolutionsromantik und Schamanismus. Auf der 56. Venedig-Biennale geht es schon vor der offiziellen Eröffnung heiß her. Damit niemand unvorbereitet Giardini, Arsenale und Co betreten muss, gibt es hier einen...
Ade Moschee!:The Mosque von Christoph Büchel schließt
The Mosque - Venedig
Ade Moschee!
Christoph Büchel hat für die Biennale eine Moschee entworfen. Das freut die muslimische Gemeinde – und bringt die venezianischen Behörden auf die Palme. Jetzt musste "The Mosque" schließen. art war zur Eröffnung dort und lässt...
Eine Welt, viele Zukünfte:Enwezors Pläne für Venedig
Okwui Enwezor - Interview
Eine Welt, viele Zukünfte
Lebendige Ausstellungen, schrumpfende Welten, kapitalistische Systeme – ein Gespräch mit Biennale-Direktor Okwui Enwezor über sein Konzept für die 56. Kunstbiennale in Venedig, die am Samstag eröffnet wird
art - Das Kunstmagazin
Armenischer Pavillon - Venedig Biennale
Die Überraschung
Der kaum beachtete Pavillon von Armenien gewinnt den Goldenen Löwen der 56. Venedig Biennale. Warum, weiß art-Korrespondent Clemens Bomsdorf, der ihn besucht hat

Themenseiten

Artikel zur Venedig Biennale

christine-macel-venedig-biennale
Christine Macel wird die kommende Venedig Biennale leiten. Mit der Kuratorin vom Centre Pompidou könnte sich ein Richtungswechsel für Venedig ankündigen, glaubt Paris-Korrespondent Heinz Peter Schwerfel
teaser-kritikerumfrage
Was war die Ausstellung des Jahres? Was die größte Enttäuschung? Wir haben die gefragt, die es wissen müssen: Die große art-Umfrage unter zehn führenden Kunstkritikern
Ade Moschee!:The Mosque von Christoph Büchel schließt
Christoph Büchel hat für die Biennale eine Moschee entworfen. Das freut die muslimische Gemeinde – und bringt die venezianischen Behörden auf die Palme. Jetzt musste "The Mosque" schließen. art war zur Eröffnung dort und lässt die...
Top Ten:Die Highlights der Biennale im Videorundgang
Was Sie auf der Venedig Biennale auf keinen Fall verpassen sollten – zehn Empfehlungen von art-Redakteurin Ute Thon im Videorundgang
art - Das Kunstmagazin
Der kaum beachtete Pavillon von Armenien gewinnt den Goldenen Löwen der 56. Venedig Biennale. Warum, weiß art-Korrespondent Clemens Bomsdorf, der ihn besucht hat
art - Das Kunstmagazin
Köpfe in Kloschüsseln, Revolutionsromantik und Schamanismus. Auf der 56. Venedig-Biennale geht es schon vor der offiziellen Eröffnung heiß her. Damit niemand unvorbereitet Giardini, Arsenale und Co betreten muss, gibt es hier einen Vorgeschmack –...
Eine Welt, viele Zukünfte:Enwezors Pläne für Venedig
Lebendige Ausstellungen, schrumpfende Welten, kapitalistische Systeme – ein Gespräch mit Biennale-Direktor Okwui Enwezor über sein Konzept für die 56. Kunstbiennale in Venedig, die am Samstag eröffnet wird
art - Das Kunstmagazin
Live-Lesungen des "Kapitals", ein "Garten der Unordnung", viel politische Kunst und einige bekannte Namen verspricht Kurator Okwui Enwezor für die internationale Ausstellung der 56. Venedig-Biennale
Alle unter einem Dach:Das neue Konzept des Deutschen Pavillon
In Berlin erklären die Organisatoren um Kurator Florian Ebner das Konzept zum Deutschen Pavillon der nächsten Venedig-Biennale. Es geht um Freiheit, Teilhabe und die Migration der Bilder
art - Das Kunstmagazin
Dem "Zeitalter der digitalen Überbelichtung" möchte sich Kurator Florian Ebner mit vier künstlerischen Positionen auf der Venedig-Biennale stellen. Wir stellen Konzept und Künstler vor
Eilmeldung:Die Künstler des deutschen Pavillons
Olaf Nicolai, Tobias Zielony, Hito Steyerl und das deutsch-ägyptische Künstlerduo Jasmina Metwaly/Philip Rizk werden Deutschland auf der Venedig-Biennale 2015 vertreten
Mann für alle Fälle:Schwerpunkt auf dem Phänomen der Globalisierung
Okwui Enwezor leitet die nächste Venedig-Biennale. Er wird den Schwerpunkt der Kunstschau auf das komplexe Phänomen der Globalisierung und deren Bezüge zum Lokalen legen
art - Das Kunstmagazin
Dayanita Singh gilt als die bedeutendste Protagonistin der indischen Gegenwartsfotografie. art traf die Künstlerin und sprach mit ihr über ihre Installation für den deutschen Beitrag in Venedig
Kunst jenseits des Mainstreams:Kritik der Hauptausstellung der Biennale
Biennale-Leiter Massimiliano Gioni hat mit seinem etwas größenwahnsinnigen Ausstellungsprojekt "Il Palazzo Enciclopedico" die Kritiker schachmatt gesetzt
Überaschungsgewinner:Angola erhält den Goldenen Löwen
Angolas Beitrag zur 55. Biennale von Venedig wird mit dem Goldenen Löwen für den besten Pavillon prämiert
Schluss mit lustig!:Eindrücke von der Venedig-Biennale
Jeremy Deller versenkt eine Luxusyacht, im russischen Pavillon regnet es Goldmünzen und der deutsche Beitrag trifft auf geteiltes Echo – die art-Redaktion mit ersten Eindrücken aus Venedig
Interview:Romuald Karmakar, Künstler des Deutschen Pavillon
Filmemacher Romuald Karmakar spricht über seinen Beitrag für Venedig und kritische Momente der Zusammenarbeit mit den anderen Künstlern des Deutschen Pavillons
Interview:Künstler des Deutschen Pavillon
Der Künstler des Deutschen Pavillons spricht über die Landschaft als Metapher und seine Zeit als Fotojournalist: "Ich war lausig, zu langsam und unfähig, Deadlines einzuhalten"
Exklusiv:Fluxus-Künstlerin ruft Frauen zu Statement auf
Fotos für Yoko Ono – die Fluxus-Künstlerin ruft Frauen aus aller Welt zu einem feministischen Statement auf
Interview:Susanne Gaensheimer im Interview mit Ute Thon
Diese Woche startet die 55. Venedig Biennale. art sprach mit Susanne Gaensheimer, die zum zweiten Mal den deutschen Pavillon kuratiert, über Ai Weiwei und diplomatische Etikette
Alle Beiträge zu Venedig Biennale