"Was geht, Leute?", kritzelte ein gewisser Paul ins Besucherbuch des kunstmuseums Wolfsburg. Hätte der gewusst! Christian Jankowski nahm diesen Eintrag und machte ihn zur illuminierten Verkündigung in Neonschrift. Aus der Serie "Visitors", 2014

Pavel Pepperstein: "I will miss you, John Watson!", 2013

Auch in Wien widmet man sich fast zeitgleich mit Wolfsburg den neuen Wegen der Strichkunst. Erik Van Lieshout: "The Mall", 2010, Mischtechnik auf Papier

Christine Gensheimer: "Walk The Line" (Ausstellungstrailer), 2015, Filmstill

Jorinde Voigt: "Quintessenz", (Niklas Luhmann / Liebe als Passion), 2013, Tinte, Blattgold, Bleistift, Ölkreide auf Papier

Tim Wolff: "Spießer", 2015

Pia Linz baute extra für Wolfsburg einen Plexiglaskubus: "Gehäusegravur: Atelier", 2015

Installationen, Videos, Objekte werden dem Genre der Zeichnung plötzlich zugeordnet, das Papier wurde längst gegen die ganze Wand getauscht. Monika Grzymala: "Raumzeichnung xyz", 2011, ephemere Raumzeichnung aus 3,3 km schwarzem Klebeband, Ausstellungsansicht Sumarria Lunn Gallery London, 2011

Zum Artikel: Walk the Line / Drawing Now - Wolfsburg / Wien: Geht doch, Leute!