00-05-merian-kk-chinesische-vase
300. Todesjahr von Maria Sibylla Merian
Meisterin der Blumenmalerei
Sie war schon vor Jahrhunderten eine ungewöhnlich emanzipierte Frau: Maria Sibylla Merian ist bis heute für ihre kunstvollen und naturgetreuen Blumenbilder bekannt. Vor 300 Jahren starb die berühmte Naturkundlerin und Künstlerin
00-01_modersohn-becker_paula_-_madchen_mit_schafen_am_weiher_um_1903
Fünf Bilder für Worpswede
Vom Wohnzimmer ins Museum
Fünf Bilder von alten Worpsweder Malern kehren am Donnerstag in das Künstlerdorf bei Bremen zurück, darunter auch ein Werk, das im aktuellen Kinofilm "Paula" auftaucht
07catherine-meurisse-charlie-hebdos
Interview mit Catherine Meurisse – Teil 2
Nach dem Terror
Catherine Meurisse überlebte den Anschlag auf das Pariser Satiremagazin »Charlie Hebdo«, weil sie sich am morgen des 7. Januar 2015 verspätet hatte. In ihrem Comic erzählt sie von ihren Versuchen, in ein normales Leben zurückzufinden
malbuch-die-grossen-meister-copyright-hfullmann-welle-hand-stift
Debatte: Malbücher für Erwachsene
Malbuch voll, Kopf leer
Die Anti-Stress-Industrie hat in der Sparte der Runterkomm-Rituale ein neues Highlight zu bieten: Malbücher für Erwachsene. Sinnvolle Freizeitbeschäftigung oder doch nur bunter Zivilisationsschrott?
francis-bacon-study-for-the-nurse-in-the-film-battleship-potemkin-1957
Mit seinen Kreuzigungsbildern hat Francis Bacon den Tod thematisiert, nicht die Hoffnung auf Erlösung. Verzerrte Gesichter, geschraubte Gestalten – wovon sich Bacon inspirieren ließ, weiß Ina Conzen
gerhard-richter-kerze-1982-c-gerhard-richter-2016
Licht gefällig? Aber bitte nur mit Kerze. Warum wählen Künstler auch noch im 21. Jahrhundert brennenden Wachs als Bildmotiv? Eine Ausstellung schickt nicht nur Advent-Junkies auf den Weg zur ultimativen Erleuchtung
charlie-hebdo-meurisse-09
Zu ihrer Hinrichtung erschien Catherine Meurisse verspätet. So überlebte sie den Anschlag auf die Redaktion von »Charlie Hebdo«. Jetzt hat sie ein Comic über ihren Weg zurück ins Leben gezeichnet
schmitz-wiedenbrueck
Wirkt das Gift der Nazi-Propaganda vielleicht immer noch? Eine kluge und überfällige Ausstellung über die Verführungskunst der Nazis
03-021-paula-modersohn-becker-theredlist
Sie reduzierte ihre Malerei aufs Wesentliche und überwand so den Naturalismus. Der Tod von Paula Modersohn-Becker jährt sich zum 100. Mal, üppige Ausstellungen ehren die Künstlerin
06-paula_modersohn-becker_selbstbildnis_am_6._hochzeitstag_1906_museen_bottcherstrasse
Sie war international und modern wie keine andere deutsche Malerin um 1900. Nun holt ein Kinofilm Paula Modersohn-Becker in die Gegenwart. art besuchte die Dreharbeiten
07-georgia-o-keefe-005
Sie war die erste Frau mit einer Einzelausstellung im MoMA. Ein Gemälde von ihr ist das teuerste je versteigerte Bild einer Künstlerin. Für viele ist sie immer noch eine Ikone. Endlich gibt es wieder eine große Ausstellung von ...
03-starter-angelika-trojnarski
Angelika J. Trojnarski beschäftigt sich mit Physik und Astronomie. Der Reiz besteht darin, dass sie schnöden Forschungsergebnissen in ihren Gemälden und Objekten Poesie einhaucht
03-sighart-gille-mdbk-gille-brigadefeier-geruestbauer-diptychon-montiert
Gerhard Richter verbrannte sein Frühwerk, Paul Klee nahm seine Kinderzeichungen in sein Werkverzeichnis auf – Künstler bestimmen ihren Werkkatalog oft weitesgehend selbst, was neue Entdeckungen erschwert
02-bhupen-khakar-khakhar04-neu
Bhupen Khakhar gilt als erster Pop-Art-Künstler Indiens. Dass sein umfangreiches Werk aber über diese recht eindimensionale Etikettierung weit hinausgeht, kann jetzt in einer Einzelausstellung in Berlin entdeckt werden
05-otto-dix-friedrichshafen
Otto Dix wollte sehen, was die Welt zu bieten hat. Mit seinen Straßenszenen von fratzenhaften Kreaturen aus der Großstadt wurde er bekannt, den Krieg wollte er »auf keinen Fall versäumen«. Privat führte der Meister der Neuen Sachlichkeit ein...
01-otto-dix-friedrichshafen
Wer sich zum 125. Geburtstag von Otto Dix alles über den Künstler ansehen will, muss eine ausgeklügelte Reiseplanung machen. Denn mehrere Städte ehren den Maler in seinem Jubiläumsjahr.
01-picasso-meets-the-street
Ob Kermit oder die Werder-Raute – Häftlinge der Bremer JVA schufen in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle großformatige Bilder. Die entstandenen Werke sind vielfältig – noch wichtiger ist aber die soziale Komponente des Projekts
04-rauschenberg-london
Robert Rauschenberg war ein vielschichtiger Künstler, der die Grenzen zwischen Kunst und Leben aufzulösen versuchte. Die Londoner Tate Modern widmet ihm eine Retrospektive
85169059
Françoise Gilot war eine der zahlreichen Frauen von Pablo Picasso. Doch als Einzige hat sie den Meister verlassen. Jetzt wird die Künstlerin, die als "Die Frau, die Nein sagt" gefeiert wird, 95 Jahre alt.

Alle Beiträge zu Malerei und Zeichnung