Wer ihre Installationen, ihre "Szenen" mit den großteils selbst gebauten Puppen gesehen hat, vergisst sie nicht so schnell: Cathy Wilkes' "Untitled", 2014

Diese Puppen scheinen direkt in unser Herz zu treffen. Cathy Wilkes: "Untitled", 2013 (Detail), Privatsammlung, Brüssel

Cathy Wilkes: "Untitled", 2012 (Detail). Rennie Collection

Fast greifbar ist die Spannung innerhalb der Gruppen, die Sehnsucht, die abgerissenen Verbindungen, die oft komplizierten Beziehungsgeflechte zwischen Kindern und Erwachsenen. Cathy Wilkes: "Untitled", 2014 (Detail)

Cathy Wilkes: "Untitled", 2012. Sammlung Dr. Roberta und Sheldon Toll

Wilkes verbindet ihre bislang entstandenen "Szenen" zu einer großen Erzählung. Cathy Wilkes: "Untitled", 2014 (Detail)

Zum Artikel: Cathy Wilkes - Linz: Mitten ins Herz