peter-lindbergh-iks-01-c-peter-lindbergh-paris
Peter Lindbergh als Straßenfotograf
Das andere Foto
Peter Lindberghs Fotos von Supermodels sind heute Ikonen der Modefotografie. In Düsseldorf wird der Starfotograf nun als Straßenfotograf gezeigt
dpa_picture-alliance_-_ap_archive-3.17044378457277-highres
Gespräch mit dem Bildhistoriker Michael Diers
Die Gewalt der Geste
Die Welt scheint derzeit vielerorts aus den Fugen. Was tragen Bilder zu Klärung oder Verunklärung der Lage bei? Wie spricht ein Bild? Was nutzt Satire? Fragen an den Berliner Bildtheoretiker Michael Diers
06bender-nord-korea
Bookmarks: North Korea. The Power Of Dreams
Im Norden nichts Neues
Die in Berlin lebende Fotografin Xiomara Bender hat es bereits dreimal nach Nordkorea verschlagen. Im Gepäck eine Kamera, die sich nicht immer an die Vorgaben des totalitären Regimes hielt

Bildergalerien

Kolumnen

japan1
Fotokolumne Alec Soth
Pointing (10)
»Man kann die Kunst der Fotografie mit der Geste des Zeigens vergleichen.« schrieb der legendäre MoMA-Kurator John Szarkowski. Der Gedanke inspirierte Alec Soth zu seiner art-Kolumne »Pointing«. Jeden Monat macht sich der Magnum-Fotograf...

Mehr Fotografie

ted-serios-getty
Polaroids von Ted Serios
Gedankenfotografie ist harte Arbeit
Ted Serios behauptete in den sechziger Jahren, Bilder direkt aus seinem Gehirn auf das Fotopapier zu werfen. Was war er? Ein Betrüger? Ein Spinner? Oder doch ein Künstler?
teaser-dabdoub1
Bookmarks: Mahmoud Dabdoub
Integration mit der Kamera
Als Araber im Exil in Ostdeutschland – das gab es schon vor über 30 Jahren: 1981 kam der angehende Fotograf Mahmoud Dabdoub aus dem Libanon in die DDR und fand hier seine "Neue Heimat Leipzig", so der Titel von Dabdoubs...
01-peter-lindbergh
Peter Lindbergh in Rotterdam
Der Supermodel-Fotograf
Eine Ausstellung und eine Künstler-Monografie über Peter Lindbergh geben Einblick in das vielfältige Schaffen des deutschen Fotografen und seinen Weg vom Schaufensterdekorateur zum Kult-Mode-Fotografen
00renger-patzsch-fotografie-munchen-a.r-p_winterlandschaft_mit_zeche_pluto
Albert Renger-Patzsch: Ruhrgebietslandschaften
Der Einbruch des Menschen in die Natur
»Die Welt ist schön« heißt sein Fotobuchklassiker. Dabei war der Blick von Albert Renger-Patzsch alles andere als schwärmerisch. Mit unsentimentaler Schärfe schuf er Ikonen der neusachlichen Fotografie
tr-010-web
Fotografien von Alfred Seiland
Verbaut, vergessen, zerstört
Seit 2006 dokumentiert der österreichische Fotograf Alfred Seiland die Hinterlassenschaften antiker, römischer Architektur – erschreckend aktuell ist das Projekt durch Wiedereinnahme der antiken Ruinenstadt Palmyra durch IS-Kämpfer
04-werkstatt-photographie-07-gorlich-
Werkstatt für Photographie
Meine Welt, nicht deine
Ein vergessenes Kapitel der deutschen Fotografiegeschichte kommt ans Licht: In der Werkstatt für Photographie an der VHS Berlin-Kreuzberg wurde ab 1976 eine direkte, subjektive und schonungslose Bildsprache entwickelt

Serie: Akt Now!

Themen & Serien

00akt-joanna-szproch-05
Akt Now!
Die besten Aktbilder junger Fotografen – jede Woche neu!
logo-themenseite
Thema
Fotobücher
Die wichtigsten Fotobücher der Gegenwart und die Klassiker der Fotografiegeschichte

Aktuelle Ausstellungen

art - Das Kunstmagazin
Retrospektive mit etwa 250 Objekten, Filmen und Bildern des deutschen Fotografen und Filmemachers (*1944), der mit Aufnahmen für die »Vogue«, »Vanity Fair«, »Allure« und den »Rolling Stone« bekannt wurde. In Kooperation mit der Kunsthal Rotterdam
Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung,  München
art - Das Kunstmagazin
Museum für Photographie,  Braunschweig
e18035
Politische und gesellschaftliche Konflikte zu dokumentieren gehört seit jeher zu den zentralen Aufgaben von Fotografie. Die neu eingerichtete Präsentation aus den Sammlungsbeständen widmet sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit Krieg und...
Pinakothek der Moderne,  München
art - Das Kunstmagazin
Retrospektive mit über 200 Werken des US-amerikanischen Fotografen (1946–2009)
SFMOMA – Museum of Modern Art,  San Francisco
art - Das Kunstmagazin
Photobook Phenomenon is an exhibition that reclaims the role of the photobook in contemporary visual culture, at the same time proposing a reinterpretation of the history of photography by focusing on the role of the photobook and of printed...
Centre de Cultura Contemporània,  Barcelona
art - Das Kunstmagazin
Der deutsche Fotograf (*1960) befasst sich mit den Möglichkeiten digitaler Bildbearbeitung und deren Auswirkung auf die Glaubwürdigkeit von Fotografie
Kunsthalle,  Wilhelmshaven
e16376
Schau über die berühmten hermaphroditischen Zwillinge der Kunstwelt Eva & Adele. Eine weitere Ausstellung zeigt rund 70 Aufnahmen des deutschen Fotografen Katz (bis 31.12.). Parallel dazu ist die Retrospektive des französischen Grafikers und...
Musée d’Art moderne de la Ville de Paris,  Paris
e17702
Die erste umfassende Einzelausstellung des kanadischen Fotografen (*1955) in Österreich präsentiert Burtynskys aktuellen Werkzyklus zu dem global relevanten Thema Wasser
Kunst-Haus – Museum Hundertwasser,  Wien
e17972
Rund 40 Werke aus den letzten zehn Jahren, darunter zahlreiche neu entstandene Fotografien einer der bedeutendsten Vertreterin der aktuellen deutschen Fotografie (*1975)
kestnergesellschaft,  Hannover
e16359
Umfangreiche Schau von den siebziger Jahren bis in die Gegenwart des US-amerikanischen Fotokünstlers (*1951). In Kooperation mit dem S.M.A.K. in Gent
Bank-Austria-Kunstforum,  Wien
e17831
Der deutsche, in London lebende Fotograf (*1964) ist vor allem für seine Modeaufnahmen bekannt, nun werden konzeptuelle Fotografien gezeigt, die durch ihre Beiläufigkeit eine Gegenposition zum Glamour der Mode bilden. Rund 250 Bilder geben...
Martin-Gropius-Bau,  Berlin
e17960
In this world We walk on the roof of hell...
FO.KU.S Foto Kunst Stadtforum,  Innsbruck
e17950
Unter dem Titel „Alleinanspruch“ präsentieren die in Köln lebenden Künstler Arne Schmitt und Nico Joana Weber ein spannendes Wechselspiel aus Fotografie, Text und Film, das die Frage nach der ‚autonomen Einzelperson’ und dem Künstlerindividuum in...
Temporary Gallery – Zentrum für zeitgenössische Kunst,  Ausstellungen in Köln
e17023
Ausstellung der iranischen, in Zürich lebenden Künstlerin (*1974), die in ihren Fotografien die Erscheinungsformen und Interpretationsmöglichkeiten von Porträts untersucht und sich dabei mit verschiedenen Erkenntnismustern kultureller Identität...
KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst,  Berlin
art - Das Kunstmagazin
Ramallah, Delhi, Shanghai und New York: Eindrücklich hielt der deutsche Fotograf (*1950) während seiner Reisen die Weltmetropolen in großformatigen Tableaufotografien fest
LVR-LandesMuseum,  Bonn

Aktuelle Fotobücher

tr-010-web
Fotografien von Alfred Seiland
Verbaut, vergessen, zerstört
Seit 2006 dokumentiert der österreichische Fotograf Alfred Seiland die Hinterlassenschaften antiker, römischer Architektur – erschreckend aktuell ist das Projekt durch Wiedereinnahme der antiken Ruinenstadt Palmyra durch IS-Kämpfer
01-bookmark-factory
Bookmarks: Stephen Shore
In Silbergewittern
Mit 17 Jahren stattete Stephen Shore der legendären Factory von Andy Warhol einen Besuch ab, aber nicht um mit den anderen herumzuhängen. Shore war bereits in diesem zarten Alter ein manischer Fotograf. Was ihm in der Kultfabik zwei...
distanz-stefanie-schweiger-chickenarenotnaked-03
Bookmarks: Stefanie Schweiger
Kreative Rebellen
Stadtführung mal anders: Tattoo-Künstler, Musiker, Maler und Dichter führen eine Deutsche durch Peking. Fotografin Stefanie Schweiger porträtiert ihr Leben und zeigt, was abseits vom politischen und künstlerischen Mainstream eigentlich...
00-edward-burtynsky-essenz
Bookmarks: Edward Burtynsky
Neues vom Anthropozän
Ob Schiffsabwrackung in Bangladesch, Autobahnkreuze oder malerische Aquädukte auf den Feldern des wasserknappen Kaliforniens - Edward Burtynsky dokumentiert in atemberaubenden Großformatfotografien wie der Mensch seine Umwelt kultiviert....

Artikel zur Fotografie

01-hamburg-peter-keetman
Erst fotografierte Peter Keetman den Krieg, dann verwandelte er schlichte Industriematerialien in abstrakte Kompositionen, alltägliche Straßenszenen in dyanmische Spannungsfelder
00hartung-arabian-monument-hartung-iran-04
Auch in Syrien, im Iran und im Libanon gibt es Kunst im öffentlichen Raum – und oft sind sie westlichen Monumenten gar nicht so unähnlich. Fotograf Oliver Hartung zeigt Bilder seiner ausgedehnten Reisen durch den mittleren Osten im Kunstverein...
Hohelied des Alltags:Münchner Retrospektive von William Eggleston
Schon früh begriff er Farbfotografie als künstlerisches Medium: William Eggleston zeigt den amerikanischen Alltag in leuchtenden Farben. Sein Blick für das scheinbar Nebensächliche prägte eine ganze Generation von Fotografen. Aktuell werden...
hamilton-david-
Jung und unschuldig: Aktfotos junger Mädchen waren sein Ruhm - und sein Niedergang. Nun ist David Hamilton, der Meister der Weichzeichner-Fotografie, tot. Missbrauchsvorwürfe ehemaliger Mädchenmodels klingen nach
01-geflutete-kathedralen-2010012901-6
Nur höchstens einmal im Jahr, zur Reinigung, werden die unterirdischen Wasserspeicher der Schweiz geleert und damit für kurze Zeit betretbar. Der Fotograf Silvio Maraini hält diese Momente fest
07-julian-roeder-berlin
Globalisierungsgegner, Militärmessen und Schnäppchenjagd: Eine Ausstellung mit Arbeiten von Julian Röder verdeutlicht, wie der Ostkreuzfotograf sich mit Protestbewegungen und kapitalistischen Lebens- und Machtverhältnissen auseinandersetzt
00-auktion-bowie-mapplethorpe-11
Der letzte wirklich große Skandalfotograf, starb 1989 mit nur 42 Jahren an Aids. Ein Dokumentarfilm porträtiert Robert Mapplethorpe jetzt als sexbesessenen Ehrgeizling, der Prominente in schmeichelhaften Posen fotografierte, aber auch die Türen in...
00-musa-dagh-nagorno-kurcerenmusadagh-ii
1933 machte Franz Werfel den Überlebenskampf eines armenischen Dorfes mit dem Roman "Die 40 Tage des Musa Dagh" weltweit bekannt. Jetzt erzählt ein Fotograf die Geschichte dieses Völkermords in zwei Bilderserien fort – und eine ist von...
Reisender in Asien:Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt Steve McCurrys Fotos
1984 enstand das berühmtestes Motiv des Fotografen Steve McCurry: das Porträt eines afghanischen Mädchens mit rotem Kopftuch. 2002 traf er die Frau überraschend wieder. Jetzt nahm die Geschichte eine tragische Wendung
art - Das Kunstmagazin
Er sah gut aus. Er kannte die richtigen Leute. Er hatte Respekt. Mit Bildern die zwischen Kunst und Verführung changieren, wurde Peter Gowland zu einem der besten Pin-up-Fotografen Amerikas
Alle Beiträge zu Fotografie