04-werkstatt-photographie-07-gorlich-
Werkstatt für Photographie
Meine Welt, nicht deine
Ein vergessenes Kapitel der deutschen Fotografiegeschichte kommt ans Licht: In der Werkstatt für Photographie an der VHS Berlin-Kreuzberg wurde ab 1976 eine direkte, subjektive und schonungslose Bildsprache entwickelt
01-hamburg-peter-keetman
Peter Keetman in Hamburg
Abstrakte Welt
Erst fotografierte Peter Keetman den Krieg, dann verwandelte er schlichte Industriematerialien in abstrakte Kompositionen, alltägliche Straßenszenen in dyanmische Spannungsfelder. Die Retrospektive "Peter Keetman. Gestaltete Welt...
01-bookmark-factory
Bookmarks: Stephen Shore
In Silbergewittern
Mit 17 Jahren stattete Stephen Shore der legendären Factory von Andy Warhol einen Besuch ab, aber nicht um mit den anderen herumzuhängen. Shore war bereits in diesem zarten Alter ein manischer Fotograf. Was ihm in der Kultfabik zwei...

Bildergalerien

Kolumnen

japan1
Fotokolumne Alec Soth
Pointing (10)
»Man kann die Kunst der Fotografie mit der Geste des Zeigens vergleichen.« schrieb der legendäre MoMA-Kurator John Szarkowski. Der Gedanke inspirierte Alec Soth zu seiner art-Kolumne »Pointing«. Jeden Monat macht sich der Magnum-Fotograf...

Mehr Fotografie

Hohelied des Alltags:Münchner Retrospektive von William Eggleston
Interview William Eggleston
Hohelied des Alltags
Schon früh begriff er Farbfotografie als künstlerisches Medium: William Eggleston zeigt den amerikanischen Alltag in leuchtenden Farben. Sein Blick für das scheinbar Nebensächliche prägte eine ganze Generation von Fotografen. Aktuell...
hamilton-david-
Der Meister des Weichzeichners
David Hamilton ist tot
Jung und unschuldig: Aktfotos junger Mädchen waren sein Ruhm - und sein Niedergang. Nun ist David Hamilton, der Meister der Weichzeichner-Fotografie, tot. Missbrauchsvorwürfe ehemaliger Mädchenmodels klingen nach
01-geflutete-kathedralen-2010012901-6
Geflutete Kathedralen
Tempel des Wassers
Nur höchstens einmal im Jahr, zur Reinigung, werden die unterirdischen Wasserspeicher der Schweiz geleert und damit für kurze Zeit betretbar. Der Fotograf Silvio Maraini hält diese Momente fest
07-julian-roeder-berlin
Julian Röder in Berlin
Das Kapital demaskieren
Globalisierungsgegner, Militärmessen und Schnäppchenjagd: Eine Ausstellung mit Arbeiten von Julian Röder verdeutlicht, wie der Ostkreuzfotograf sich mit Protestbewegungen und kapitalistischen Lebens- und Machtverhältnissen...
00-auktion-bowie-mapplethorpe-11
Kinofilm über Robert Mapplethorpe
Blumen und Homos ins Museum!
Der letzte wirklich große Skandalfotograf, starb 1989 mit nur 42 Jahren an Aids. Ein Dokumentarfilm porträtiert Robert Mapplethorpe jetzt als sexbesessenen Ehrgeizling, der Prominente in schmeichelhaften Posen fotografierte, aber auch...
00-musa-dagh-nagorno-kurcerenmusadagh-ii
Fotoprojekt über Vertreibung der Armenier
Verzweifelt und verloren
1933 machte Franz Werfel den Überlebenskampf eines armenischen Dorfes mit dem Roman "Die 40 Tage des Musa Dagh" weltweit bekannt. Jetzt erzählt ein Fotograf die Geschichte dieses Völkermords in zwei Bilderserien fort – und eine...

Serie: Akt Now!

Themen & Serien

00akt-joanna-szproch-05
Akt Now!
Die besten Aktbilder junger Fotografen – jede Woche neu!
logo-themenseite
Thema
Fotobücher
Die wichtigsten Fotobücher der Gegenwart und die Klassiker der Fotografiegeschichte

Aktuelle Ausstellungen

e14978
Die Retrospektive stellt das Werk des deutschen Fotografen (1916–2005) in Verhältnis zur Gruppe fotoform der fünziger Jahre als auch zur Fotografie des Neuen Sehens und der Neuen Sachlichkeit seit den zwanziger Jahren
Deichtorhallen – Haus der Photographie,  Hamburg
e16924
Fotografische Arbeiten der deutschen Künstlerin (*1960), in deren Schaffen Tiere und das Motiv von Tod und Gefangenschaft eine zentrale Rolle einnehmen
MUSA – Museum Startgalerie Artothek,  Wien
e17254
Aus Anlass des 60. Jahrestags der Ungarischen Revolution zeigt das Fotomuseum WestLicht eine Ausstellung mit eindringlichen Dokumenten der dramatischen Ereignisse, die im Herbst 1956 die Weltöffentlichkeit in Atem hielten. Was am 23. Oktober als...
Fotomuseum WestLicht – Schauplatz für Fotografie,  Wien
e17077
Die beiden Weltstars der Fotografie Lindbergh (*1944) und Winogrand (1928–1984) sind mit berühmten Fotoserien zu Gast in Düsseldorf. Parallel dazu ist unter anderem das »Fun Archiv«, bestehend aus über 11.000 gesammelten Bildern des französischen...
NRW-Forum,  Düsseldorf
e17209
Wo ist der Zusammenhang zwischen Wahrnehmung und Geheimnis? Wie schaffen die drei zeitgenössischen Künstler Christian Hellmich, Sven Kroner und Pere Llobera mit den Mitteln und Möglichkeiten der Malerei Bilder hybrider Welten, in denen eigene...
Kunsthaus,  Kaufbeuren
e17208
Retrospettiva a luce solida (“Retrospective in solid light”) is the title of the monographic exhibition dedicated by Madre museum to Fabio Mauri (Rome, 1926-2009) on November, masterful exponent of the neo-avantgardes of the second half of the...
Madre – Museo d’Arte Contemporanea Donnaregina,  Neapel
art - Das Kunstmagazin
Aufnahmen der Fotografen Alinka Echeverria, Shane Lavalette, Eva Leitolf, Simon Roberts und Zhang Xiao
Fotostiftung Schweiz,  Winterthur
art - Das Kunstmagazin
Das Museum der Natur zeigt die besten Landschaftsstudien und Tierporträts des internationalen und größten deutschen Naturfotografie-Wettbewerbs
Stiftung Schloss Friedenstein,  Gotha
e17206
Ein Dokumentations-Projekt im Deutschen Pavillon, Mexico City Im Rahmen des Deutschlandjahrs in Mexiko 2016-2017
Pabellón Alemán,  México
e16934
Der südafrikanische Fotograf (*1976) porträtiert seine Heimat, aber auch Länder wie Ruanda, Nigeria, Ghana oder China. Immer geht es ihm dabei um das Sichtbarmachen von Machtstrukturen, um Unterdrückung und Dominanz
Kunstmuseum,  Wolfsburg
e16471
In der eigens für das Kunstpalais konzipierten Ausstellung zeigt der deutsche, in London lebende Fotograf (*1964) neue Arbeiten, in denen er sich besonders mit seinen fränkischen Wurzeln auseinandersetzt
Kunstpalais,  Erlangen
e14999
Groß angelegte Retrospektive des niederländischen Straßenfotografen (1925–1990)
Stedelijk Museum,  Amsterdam
e16467
200 zwischen 1850 und 1910 entstandene Aufnahmen spiegeln die Geschichte der Orient-Fotografie
Städtische Museen – Kunstsammlung,  Jena
e15369
Retrospektive, in der sämtliche Aspekte des jahrzehntelangen Schaffens des österreichischen Video- und Konzeptkünstlers, Bildhauers und Fotografen (*1947) gezeigt werden
Lentos-Kunstmuseum,  Linz
art - Das Kunstmagazin
Bislang umfassendste Schau zu den Fotocollagen des deutschen Bauhaus-Künstlers und -Lehrers (1888–1976)
MoMA – Museum of Modern Art,  New York

Aktuelle Fotobücher

distanz-stefanie-schweiger-chickenarenotnaked-03
Bookmarks: Stefanie Schweiger
Kreative Rebellen
Stadtführung mal anders: Tattoo-Künstler, Musiker, Maler und Dichter führen eine Deutsche durch Peking. Fotografin Stefanie Schweiger porträtiert ihr Leben und zeigt, was abseits vom politischen und künstlerischen Mainstream eigentlich...
00-edward-burtynsky-essenz
Bookmarks: Edward Burtynsky
Neues vom Anthropozän
Ob Schiffsabwrackung in Bangladesch, Autobahnkreuze oder malerische Aquädukte auf den Feldern des wasserknappen Kaliforniens - Edward Burtynsky dokumentiert in atemberaubenden Großformatfotografien wie der Mensch seine Umwelt kultiviert....
4166-dieter-blum-lr-02
Bookmarks: »Cowboys« von Dieter Blum
Kommt ein Pferd in eine Bar…
Der Cowboy in allen Lebenslagen: Auf der weiten Prärie, beim Wäschewaschen und in der Badewanne. »Cowboys« versammelt erstmals sämtliche Fotografien, die Dieter Blum für seine berühmte Marlboro-Kampagne geschossen hat
04-deistler-bookmarks-agypten-1981.4
Bookmarks: Michael Deistler
Kunst und Dosenbier
Die 70er und 80er Jahre waren für den Großteil der deutschen Kunstszene ein einziger Rauschzustand – ein Fotoband des Künstlers Michael Deistler schließt die Erinnerungslücken von Polke, Oehlen und anderen Kollegen der »Neuen Wilden«

Artikel zur Fotografie

Reisender in Asien:Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt Steve McCurrys Fotos
1984 enstand das berühmtestes Motiv des Fotografen Steve McCurry: das Porträt eines afghanischen Mädchens mit rotem Kopftuch. 2002 traf er die Frau überraschend wieder. Jetzt nahm die Geschichte eine tragische Wendung
00-peter-gowland-girls-mannheim
Er sah gut aus. Er kannte die richtigen Leute. Er hatte Respekt. Mit Bildern die zwischen Kunst und Verführung changieren, wurde Peter Gowland zu einem der besten Pin-up-Fotografen Amerikas
00-stefanie-moshammer-ausstellung
Mit ihrer eigenwilligen, kraftvollen Bildsprache sorgt Stefanie Moshammer derzeit für Furore. Die junge Fotografin beweist, wie souverän man sich zwischen Dokumentar- und Kunstfotografie bewegen kann – wenn man es kann ...
gordon-parks-berlin-american_gothic_wahsington_d.c._1942
Er war Fotograf, Regisseur, Schriftsteller, Musiker und Komponist. Eine Ausstellung in Berlin stellt nun Gordon Parks dokumentarisches Werk als Instrument gegen Unterdrückung, Rassentrennung und Armut seinen ausgefallen Modeaufnahmen für...
11nan-goldin-moma-moma-goldin-48-2006-cccr
Egal wie oft man Nan Goldins »Ballade von der sexuellen Abhängigkeit« schon gesehen hat – die 700 Fotos, die Goldin in den siebziger und achtziger Jahren von sich und ihren Freunden schoss, treffen einen jedes Mal wie ein Schlag
01-pviate-public-icp-cindy_sherman
Was kann ein Internationales Fotografiemuseum noch leisten, wenn täglich 350 Millionen Fotos auf Facebook geladen werden? Die Neueröffnung des ICP in New York reflektiert ein verstörendes Bild unserer Welt
marc-riboud
Sein Foto eines "Blumenmädchen" wurde zur Ikone des Widerstands gegen den Vietnamkrieg. Magnum-Fotograf Marc Riboud fotografierte zahlreiche Reportagen. Am Dienstag starb er im Alter von 93 Jahren
josefsohn-nachruf
»Bring Kippen mit. Und Wodka. Was zu essen ist da.« – so begann im Sommer 2008 die Freundschaft zwischen Daniel Josefsohn und Isa Maschewski. Der Tag endete mit einer Prügelei. Erinnerungen an einen genial unverschämten Fotografen
art - Das Kunstmagazin
Bekannt ist Diane Arbus für ihre intimen Fotos von Jahrmarktdarstellern, Nudisten, Volltätowierten. Über ihre Anfänge ist allerdings wenig bekannt – jetzt öffnet das Metropolitan Museum ein lange verschlossenes Archiv
republicanwoman1936gtaro
Mit Robert Capa fotografierte sie im spanischen Bürgerkrieg, bis sie ein tragischer Vorfall aus dem Leben riss. In Leipzig wurde nun eine Installation mit Bildern der jüdischen Fotografin übermalt. Zeit ihre Geschichte zu erzählen
Alle Beiträge zu Fotografie