Akt Now! - Aktfotografie

Akt Now: Marcus Hewson

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal: Marcus Hewson
Aktfotografie:die besten Aktbilder junger Fotografen

Marcus Hewson: "Eloquently Nude"

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Mich reizt, der Form des Körpers einen skulpturalen Charakter zu geben. Da ich neben dem Akt intensiv an ausdrucksstarken Porträts arbeite, ist dies ebenfalls ein wichtiger Aspekt, den ich in die Aktfotografie einbringe.

Bei diesem Thema ist die Meinung und Kritik meiner Partnerin sehr wichtig, da ich eine gute Mischung von weiblicher und männlicher Sichtweise dieses Themas erreichen möchte.

Wie weit würden Sie gehen? Gibt es Tabus?

Bislang bleibe ich im Bereich des angedeuteten, dezenten Akts. Jedoch mag ich auch provokative Aktbilder, solange diese nicht billig wirken. Vielleicht wage ich eines Tages etwas in diese Richtung. Dieser Weg ist aber meiner Meinung nach nicht einfach. Ein Tabu wäre für mich, das Shooting nicht abzubrechen, wenn sich ein Modell nicht wohl fühlt.

Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Ich empfinde den Akt als Kunstwerk, wenn nicht mehr die Nacktheit im Vordergrund steht, sondern das Bild als solches.

Gibt es inspirierende Vorbilder?

Mein wohl größtes Vorbild ist Paolo Roversi. Seine Arbeiten berühren mich, und das ist es wohl, was man erreichen möchte. Speziell im Bereich der klassischen Aktfotografie ist es Jan Scholz, der eine sehr dezente Art hat eine wunderschöne Stimmung zu erzeugen. Zwei weitere Vorbilder sind Peter Lindbergh und Erwin Olaf.

Mit welchen Themen beschäftigen Sie sich außerdem?

Neben der Aktfotografie arbeite ich intensiv an ausdrucksstarken Porträts und Editorial-Fotografie.

Welches Projekt würden Sie gerne einmal realisieren?

Einen angedeuteten Akt auf der Bühne eines Opernhauses.

Marcus Hewson

Steckbrief: Marcus Hewson, 43, hat 2008 mit der Fotografie begonnen und seither nicht mehr aufgehört. Er ist Autodidakt und arbeitet beim Fernsehen in Zürich



Nächste Ausstellung: in Planung



Hochschule/Ausbildung: Kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildungen und Autodidakt



Preise/Stipendien: Honorable Mention PX3 Paris 2010 und Honorable Mentions International Photoaward Los Angeles 2010
http://www.marcushewson.com
mail@marcushewson.com