Akt Now! - Aktfoto

Akt Now: Guido Argentini

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder internationaler Fotografen. Diesmal: Guido Argentini
Junge Aktfotografie:Die besten Aktbilder internationaler Fotografen

Guido Argentini: "Cherish wearing a blonde wig"

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Aktfotografie ist zeitlos, wie ich finde. Keine Kleidung anzuhaben bedeutet, dass du dich vor der Kamera nicht verstecken kannst. Außerdem wirkt das Thema zerbrechlicher, wenn eine Frau vor der Kamera nackt ist.

Wie weit würden Sie gehen? Gibt es Tabus?

Wie beim Sex sind Tabus etwas, was wir erschaffen. Für mich gibt es diese weder
bei meinen Bildern, noch beim Sex.


Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Das hängt immer von der eigenen Wahrnehmung ab.


Gibt es inspirierende Vorbilder?

Viele Künstler inspirieren mich bei meiner Arbeit. Mein nächstes Buch-Projekt "ARGENTUM", das im Herbst veröffentlicht werden soll, wurde überwiegend von den Skulpturen Brancusis inspiriert.


Was war der peinlichste Moment?

Ich verstehe die Frage nicht...

Welche Rolle spielen die Inszenierung und der Zufall in Ihren Fotografien?

Nun, beide sind sehr wichtig. Ich mag es mich vorbzubereiten, aber dennoch lasse ich immer einen gewissen Freiraum für das, was zufällig, fast magisch während eines Fotoshootings passieren kann.

Welches Projekt würden Sie gerne einmal realisieren?

Viele Projekte! Ich arbeite im Moment an drei verschiedenen Buchprojekten.

Steckbrief

Hochschule/ Ausbildung: Ich habe drei Jahre Medizin in Florenz studiert

Alter: 47

Nächste Ausstellung: Meine Austellung in Tokio wurde gerade eröffnet
http://www.guidoargentini.com/
info@guidoargentini.com