Akt Now - Aktfotografie

Akt Now: Josephin Müller

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder internationaler Fotografen. Diesmal: Josephin Müller, für die das Geheimnis den Akt zum Kunstwerk werden lässt.
Junge Aktfotografie:Die besten Aktbilder internationaler Fotografen

Josephin Müller will ihren Akt nicht plakativ in Szene setzen. Josephin Müller: ohne Titel, aus der Serie "Rose"

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Es ist eine sehr ehrliche Form der Fotografie. Der Mensch kann sich nicht verstecken.

Wie weit würden Sie gehen?

Soweit, wie mein Model sich wohl fühlt. Weiter nicht!

Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Wenn er nicht plakativ in Szene gesetzt wird, sondern noch Geheimnisse offen hält.

Gibt es inspirierende Vorbilder?

Da hätte ich einige, zum Beispiel Francesca Woodman, Diane Arbus oder auch Helmut Newton.

Was war der peinlichste Moment?

Als kein Film in der Kamera war.

Welche Rolle spielen die Inszenierung und der Zufall in ihren Fotografien?

Für mich ist die Inszenierung der Grundstein eines guten Bildes. Der Rest, nennen wir es hier jetzt Zufall, passiert im Moment.

Welches Projekt würden Sie gerne einmal realisieren?
 
Jede Menge Projekte!

Steckbrief:

Name: Josephin Müller

Alter: 33

Hochschule/Ausbildung: Ostkreuzschule für Fotografie, Berlin
http://www.josephin-mueller.com/
info@josephin-mueller.com