Akt Now! - Akt

Akt Now: Andrea Olivo

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder internationaler Fotografen. Diesmal: Andrea Olivo
Junge Aktfotografie:Die besten Aktbilder junger Fotografen

Andrea Olivo: “Suzy”, 2009 aus der Serie “Girls, Girls, Girls”

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Abgesehen davon, dass ein nacktes Mädchen vor dir chillt, während du knipst? Ich denke, die respektvolle Antwort ist, dass der Akt die grundlegendste Form der Kunst ist – egal ob es um Skulpturen, Malerei oder Fotografie geht.

So wie in der Natur alles dem kleinsten gemeinsamen Nenner zustrebt: Flüsse und der Wind schleifen Berge ab und legen die Mineralien und die Geschichte der Erde frei. Auf die selber Art entledigen wir uns unserer Kleider und legen die wahre Natur des Subjekts frei.

Wie weit würden Sie gehen? Gibt es Tabus?

Nicht wirklich. Ich glaube nicht, dass es etwas gibt, das ich nicht fotografieren würden wegen eines Schulrektors.

Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Wenn andere es dafür halten... Kunst liegt im Auge des Betrachters.

Gibt es inspirierende Vorbilder?

Es gibt so viele, aber die Person, die mir die Welt der Aktfotografie eröffnet hat, ist Malcolm Lyle, mein Professor bei Technikon Natal (Jetzt das Durban Institute of Photography). Ich bewundere Leute wie Juergen Teller, Helmut Newton, Sam Haskins, Noboyoshi Araki und jeden, der sich selbst nicht zu ernst nimmt.

Mit welchen Themen beschäftigen Sie sich außerdem?

Ich bin nicht wirklich daran gewöhnt, als Künstler angesehen zu werden. Ich lebe einfach mit meiner Kamera, so dass alles was meine Aufmerksamkeit erregt, ein Bild werden kann. Ich bin nicht gut darin, Dinge zu bauen oder zu malen oder Musik zu machen. Meine Kreativität wird in Bilder machen und Buchhaltung kanalisiert.

Welches Projekt würden Sie gerne einmal realisieren?

Ich würde gerne aus den Bildern meines Casting Couch Blogs eine Ausstellung und ein Buch zu machen. Darauf ziele ich im Moment. Andere Projekte für später zu verraten, würde doch die Überraschung ruinieren, oder?