Akt Now - Shen Wei

Akt Now: Shen Wei

Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal: der chinesische Fotograf Shen Wei.
Aktfotografie:Die besten Aktbilder junger Fotografen

Shen Wei: "Woodstock" aus der Serie "I miss you already" für die Einzelausstellung vom 05. November bis 14. Dezember in der Light Work Gallery in Syracuse, New York.

Was reizt Sie an dem Thema Akt?

Für mich geht es bei der Aktfotografie um Freiheit, Grenzen, Offenheit, Leere, Verführung, Möglichkeiten und vor allem um: Schönheit.

Wie weit würden Sie gehen? Gibt es Tabus?

In Bezug auf Nacktheit sollte es gar keine Tabus geben. Mit meinen Akten, die ja Selbstporträts sind, versuche ich meine Erinnerungen und Fantasien einzufangen, gleichzeitig aber auch ehrlich und empfänglich zu sein. Ich weiß nicht, wie weit ich gehen würde, ich hoffe nur, dass ich immer noch etwas weiter gehen kann.

Wann wird ein Akt zum Kunstwerk?

Wenn man einen kunstsinnigen Blick darauf wirft.

Gibt es inspirierende Vorbilder?

Meine Erziehung, meine Lebenserfahrung und das Reisen gehören zu den Dingen, die meine Arbeit inspirieren. Momentan interessiere ich mich sehr für chinesische und europäische Malerei aus dem 16. und 17. Jahrhundert und für impressionistische Komponisten wie Claude Debussy und Maurice Ravel.

Was war der peinlichste Moment?

Nein, den gab es bisher eigentlich nicht.

Welche Rolle spielt die Inszenierung und der Zufall in Ihren Fotografien?

Beide Elemente sind sehr wichtig für meine Arbeit. In meinen inszenierten Fotoshootings gab es immer auch einige Zufälle.

Welches Projekt würden Sie gerne einmal realisieren?

Ich wäre gerne ein Multimedia-Künstler, der in allen Disziplinen der Kunst arbeitet.

Shen Wei

Alter: 35

Hochschule/Ausbildung: School of Visual Arts (MFA, New York City), Minneapolis College of Art and Design (BFA, Minneapolis, MN)
http://www.shenphoto.com
shen@shenphoto.com