Adrian Carmody lebt und arbeitet in Melbourne, Australien, AKT NOW! präsentiert die Serie: "Echoes"

Adrian Carmody entwickelte seinen Stil durch Musik und Performance-basierte Fotografie, bevor er seinen Fokus auf die Porträtfotografie legte, Serie: "Echoes"

"Ich suche nach Wahrheit in Bildern, und der menschliche Körper erlaubt mir diese Suche", Adrian Carmodys Serie: "Echoes"

"Ich versuche Nacktheit als etwas Natürliches zu begreifen und nicht als Etwas, das meine eigene Lust widerspiegelt", Adrian Carmody, Serie: "Echoes"

Adrian Carmodys Serie: "Echoes"

Adrian Carmody: "Kunst ist für mich Absicht und Ausdruck und nicht Ausbeutung", Serie: "Echoes"

Adrian Carmodys Serie: "Echoes", "Meine jetzige Arbeiten sind sehr von der Ballett-Serie des russischen Fotografen Alexey Brodovitch aus den Jahren 1935 bis 1937 beeinflusst"

Adrian Carmody: "Verborgene Momente, die nur einmal auftauchen, und dann durch das Foto wieder zum Leben erweckt werden, sind immer ein Nervenkitzel", Serie: "Echoes"

Adrian Carmody interessieren Tanz, Musik, Theater und Zirkusperformances, das spiegelt sich auch in seiner Serie "Echoes" wieder

Serie: "Echoes"

Adrian Carmody: "In den neuen Projekten gehe ich wieder zurück zu meiner eigentlichen Leidenschaft – der Porträtfotografie", Serie: "Echoes"

Adrian Carmody: Serie, "Echoes"

"Echoes" die Fotoserie von Adrian Carmodys

Adrian Carmodys Serie: "Echoes"

Zum Artikel: Akt Now! - Aktfotografie: Akt Now: Adrian Carmody