Stanko Abadzic fotografiert nur normale Mädchen, also keine Profimodels: "ohne Titel"

"Mich interessiert die Ästhetik", Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Inspirierendes Vorbild für Stanko Abadzic ist der tschechische Fotograf Frantisek Drtikol: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic reizt die Spannung, die entsteht, wenn sich ein Mädchen zum ersten Mal nackt fotografieren lässt: "ohne Titel"

"Der Betrachter soll meine Hochachtung den Frauen gegenüber spüren", Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Manchmal ergeben überraschende Momente die besten Bilder. Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Seine Bilder sollen Emotionen wecken. Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

"Wenn man Aktfotos macht, besteht immer die Gefahr, dass man in Klischees hineinrutscht, dass man zu viel zeigt oder die Bilder vulgär werden", Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Stanko Abadzic: "ohne Titel"

Zum Artikel: Akt Now - Aktfotografie: Akt Now: Stanko Abadzic