"In meiner Fotografie ist es mir wichtig, die Menschen so natürlich und ehrlich wie möglich einzufangen." Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoeklebt zwischen Wien, Berlin und Rotterdam: "Bodybuilders", 2014, Wien

"Ich mache mir im Vorfeld meiner Arbeiten gerne möglichst viele Gedanken, um dann, wenn es losgeht, in einem gewissermaßen inszenierten Raum, so frei wie möglich sein zu können. Dort regiert dann der Zufall und das Bauchgefühl." Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

"Aus meiner Sicht gibt es keine Tabus so lange mich das Bild visuell und inhaltlich anspricht und mein Gegenüber sich dabei wohl fühlt." Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek fotografiert für renommierte Magazine wie Vice, Vanity Fair, Monocle, Travel+Leisure, Financial Times, Zeit Magazin, SZ Magazin oder brand eins. Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

"Einfach nur jemanden auszuziehen und der Nacktheit wegen zu fotografieren wäre mir zu wenig." Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Sein erstes Buch "The World We Live In" wurde Ende 2013 im Kehrer Verlag herausgegeben und mit dem "PDN best photobooks oft the year" Preis 2014 ausgezeichnet. Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Daniel Gebhart de Koekkoek: "Bodybuilders", 2014, Wien

Zum Artikel: Daniel Gebhart de Koekkoek - Akt Now: Akt Now: Daniel Gebhart de Koekkoek