Kirill Golovchenko: "Das Ufo ist auch bei uns gelandet", die PGE Arena in Danzig. Das Foto stammt aus dem Fotoessay "Der Ball des Anstoßes", für den der Fotograf im Auftrag des Suhrkamp-Verlages in Polen und der Ukraine unterwegs war

Kirill Golovchenko: "Mit mir werden wir Europameister!", Maciek, der jeden Tag Fußball spielt, Polonia Stadion, Danzig

Kirill Golovchenko: "Der Untergrund des polnischen Fußballs", Fußballplatz in der Nähe von Wroclaw

Kirill Golovchenko: "Fußball noch die sozialistischen Brudervölker verband", Mosaik aus den fünfziger Jahren, an der Fassade des Fußballstadion Slaski, Katowice

Der Fotoessay "Der Ball des Anstoßes" von Kirill Golovchenko ist erschienen im Buch "Totalniy Futbol - Eine polnisch-ukrainische Fußballreise", ein Sammelband in dem 4 ukrainische und 4 polnische Autoren die EM-Austragungsorte porträtieren, herausgegeben von Serhij Zhadan, edition suhrkamp, 242 Seiten

Kirill Golovchenko: "Fußball-Parkplatz", Fachhochschule Katowice

Kirill Golovchenko: "Kleidungslager der Mannschaft Union Oswiecim (Auschwitz)", Auschwitz

Kirill Golovchenko: "Dinosaurier", Fußballstadion GKS Katowice aus den sechziger Jahren

Kirill Golovchenko: "Die Fanoase", Fanklub Dynamo Kiew

Kirill Golovchenko: "Bier braucht Fußball", Fan der "Bierbrauer", des FC Obolon, Kiew

Kirill Golovchenko: "Fußball über alles", Fußballer am Dnjepr, Kiew

Kirill Golovchenko: "Plattenbautapeten", Charkiw, Ukraine

Kirill Golovchenko: "Der Ball des Oligarchen Jaroslawski", Jaroslawskij-Ball im Fanshop "Metalist" in Charkiw. Alexander Jaroslawski, ukrainischer Oligarch, ist Besitzer des FC Metalist

Kirill Golovchenko: "Ein Westeuropäer über dem Stadion Olimpijskij", im Olimpijskij Stadion in Kiew wird das Finale der EURO 2012 stattfinden

Kirill Golovchenko: "The Birds", Tauben auf einem Fußballfeld, hinter dem alten, heute geschlossenen Stadion der Traktorenfabrik, Charkiw

Kirill Golovchenko: "Alko-Fußballer mit Pokal", Wodka in Porzellanflaschen, Kiew

Der Fotograf Kirill Golovchenko im Tatort-Stadion, im 1936 erbauten Stadion des Fußballklubs Schachtar, wurde der Präsident des FC Schachtar, Achat Bragin, 1995 durch eine Bombe getötet

Zum Artikel: Fussball und Fotografie - Interview: Menschenmassen, Massenkonsum