Essen - Robert Frank

Upcycling: "Billig, schnell und schmutzig" sollte seine Schau in Essen werden. Das grandiose Lebenswerk des amerikanischen Kamerapioniers Robert Frank wurde an die Wände tapeziert < mehr >

22 / 05 / 2015

Debatte - Distanz und Begehren

Genesis revisited: Sebastião Salgados Bilder sind weniger eine Feier der Schöpfung als eine Offenbarung touristischer Sehnsüchte, findet Felix Koltermann. Angeregt wird seine Neulektüre Salgados ausgerechnet von einer Ausstellung, die parallel zu dessen Schau bei C/O Berlin zu sehen ist < mehr >

18 / 05 / 2015

Das Abflussrohr im Kopf: Es sind absurd anmutende Bilder, die der slowakische Fotograf Martin Kollar aus Israel mitgebracht hat. Erklären will er sie nicht, aber er besteht darauf, dass nichts inszeniert ist < mehr >

29 / 04 / 2015

Berlin - Sebastião Salgado

Schluss mit dem Elend! Er hat Armut und Katatrophen fotografiert – nun preist Sebastião Salgado mit der Ausstellung "Genesis" die Natur. Das Berliner C/O zeigt seine hochästhetischen neuen Bilder < mehr >

21 / 04 / 2015

Bookmarks - Nikolaus Walter

Zusammentreffen besonderer Menschen: Die Highlights von Nikolaus Walters sozialkritischen Reportagen zeigt nun sein Buch "Begegnungen", das als Begleitung einer Ausstellung in Bregenz erscheint < mehr >

15 / 04 / 2015

Meine wichtigsten Bilder: Der "Blutige Sonntag" der Stadt Selma, als hunderte Afroamerikaner während eines Protestmarsches von weißen Polizisten niedergeknüppelt wurden, jährt sich zum fünfzigsten Mal. art traf den großen Magnum-Fotografen Bruce Davidson und sprach mit ihm über seine damaligen Aufnahmen < mehr >

30 / 03 / 2015

Nichts ist abstrakter als die Realität: Warum sich junge deutsche Fotokünstler zunehmend der Wirklichkeit verweigern. Überlegungen anlässlich einer Gruppenausstellung in Würzburg < mehr >

27 / 03 / 2015

Wien - Ren Hang und Rinko Kawauchi

Gipfeltreffen asiatischer Fotokünstler: Er inszeniert nackte Körper als Rohmaterial für absurde Ornamente. Sie fängt wolkige Blicke auf die kleinen Wunder unserer alltäglichen Welt. Wien feiert zwei große asiatische Fotokünstler mit Einzelausstellungen – wir haben haben beide getroffen < mehr >

25 / 03 / 2015

Welcome to the 80s: Seine Fotografien von Graffiti und Straßenmode waren wegweisend für eine neue Form der Reportagefotografie. Warum Jamel Shabazz über Jahrzehnte durch die Straßen New Yorks zog, erzählt er im art-Interview < mehr >

17 / 03 / 2015