art 3/2013

Magazin

art im März
Martin Kippenberger, "Sympathische Kommunistin" (Detail, 1983, 120 x 100 cm)

ART IM MÄRZ

Martin Kippenberger +++ Ben Krewinkel +++ Die Romantik: Frankreich +++ Times Bar +++ Wolfgang Ullrich über das Duschen +++ Berndnaut Smilde +++ Starter +++ Meilensteine: Duchamp +++ Wiener Kunstkammer
Titelstory

Martin Kippenberger: In den Achtzigern verstanden nur wenige den Punk-Gestus des Künstlers. Heute gilt Kippenberger als Urvater der ironischen Kunst. art sprach mit seinen Weggefährten

Themen

Ben Krewinkel: Ein illegaler afrikani­scher Einwanderer in den Niederlanden – der Fotograf Krewinkel hat dessen Leben akribisch dokumentiert

Die Romantik (III): Frankreich hatte sich nach der Revolution lange in starrem Klassizismus geübt. Um 1830 brechen alte Konflikte wieder auf – letzter Teil der art-Serie

Times Bar: Eine unscheinbare Bar in Berlin-Neukölln wurde für eine kurze Zeit zum Treffpunkt einer neuen Künstlergeneration. Ein Nachruf

Bildseminar: Wolfgang Ullrich über das Duschen bei David Hockney und Willi Sitte

Berndnaut Smilde: Wolken gemalt haben schon viele Künstler. Smilde lässt in Innenräumen echte Wolken entstehen

Starter: Diesmal mit Luise Schröder und Charlie Anderson

Meilensteine: An Marcel Duchamps Werk "Das Große Glas" haben sich Generationen von Kunsthistorikern die Zähne ausgebissen. Versuch einer Erklärung

Wiener Kunstkammer: Alte Pracht in neuem Glanz – ein Blick in die neu eröffnete Wiener Wunderkammer

Ausstellungen

Rotterdam: Pushwagner

Kaiserslautern: Hans Hofmann

New York: Jay DeFeo

Weil am Rhein: Louis Kahn

Düsseldorf: Wolfgang Tillmans

Mannheim: Die Medici

Frankfurt/Main: Klassizismus

Frankfurt/Main: Rineke Dijkstra

Neuss: Pae White

London: Roy Lichtenstein

Rom: Tizian

Wolfsburg: Christian Boltanski

New York: Gutai

Kassel: Jordaens und die Antike

Journal

Kunstareal: Die Wiener Kunstszene strömt in die Ankerbrot-Fabrik

Sammlungen: Museum Berggruen wird wieder eröffnet

Leihgeber: Ärger um eine Ägypten-sammlung in Mannheim

Entdeckung: Die Londoner National Gallery fand einen Tizian

Fusion: Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee und ihre ungleichen Interessen

Archäologie: Sensationeller Fund in einem römischen Vorort

Künstlermuseen: Annäherung zwei- er Beuys-Kultstätten

Kommentieren Sie diesen Artikel

0 Leserkommentare vorhanden

Abo