documenta Spezial

Das aktuelle Sonderheft

documenta-Spezial
Titelbild: Die Arbeit "Leaves of Grass" von Geoffrey Farmer, fotografiert in der Neuen Galerie von Norbert Miguletz

DOCUMENTA-SPEZIAL

Das Sonderheft zur d13 – alle Orte, alle Fotos, die große art-Kritik, die documenta-Geschichte: Warum die vorletzte immer die beste war. Und: das exklusive Portfolio von Nedko Solakov. 132 Seiten
documenta 13

Highlights: Die Höhepunkte der Kasseler Weltkunstschau – darunter ein Hügel in der Karlsaue, ein Haus mit Chicago-Jazz und eine seltsame Hunde-Enklave

Fridericianum: Besuch im klassischen documenta-Ort, dem "Gehirn" der d13

documenta-Halle: Hier geht es um die heutigen Möglichkeiten der Malerei

Karlsaue: Die documenta wird grün: Über 50 Künstler erobern die Parklandschaft

Neue Galerie: Ganz klassisch im White Cube: die museale Seite der Schau

Kulturbahnhof: Tote Gleise und lebendige Kunst im Hauptbahnhof

Weitere Orte: Von den Weinbergterrassen über die Orangerie bis zum Kaufhaus – die wichtigsten Nebenspielorte

Kritik: Neuer Weltentwurf oder Hokuspokus? Ute Thon über die documenta 13 themen

Künstler A–Z: Fast 200 Künstler sind nach Kassel gekommen. Finden Sie alle documenta-Künstler im großen Lexikon

Nedko Solakov: Exklusiv – der bulgarische Künstler ediert seine documenta-Arbeit "Ritter (und andere Träume)" für art

Carolyn Christov-Bakargiev: Welche Ideen stehen hinter der Kunst? Zwei Interviews mit der Künstlerischen Leiterin

Begleitprogramme: Kongresse, Vorträge, Debatten – einige Höhepunkte

documenta-Geschichte: Von Bode über Beuys bis Bakargiev – die Erfolgsstory einer Ausstellungsidee

Essay: Planmäßige Verklärung oder: Warum die vorletzte documenta immer die beste gewesen zu sein scheint

Bücherberge: Der Kölner Buchhändler Walther König begleitet die documenta seit Jahrzehnten – ein Interview

Hunde-Gedanken: Wuff, wuff! – wie tierfreundlich ist die "dog-umenta" denn nun?

art Spezial: documenta 13

Hier können Sie das Sonderheft direkt bestellen:

http://shop.art-magazin.de

Kommentieren Sie diesen Artikel

14 Leserkommentare vorhanden

wernerhahn

01:05

17 / 06 / 12 // 

Heutige Moeglichkeiten der MALEREI

Ars EVOLUTORIA mal googeln - EST ENR ETOE ...

wernerhahn

01:09

17 / 06 / 12 // 

HIGHLIGHT DOGumenta ???

Demokratisch&pluralistisch: documenta 14...

wernerhahn

01:15

17 / 06 / 12 // 

CCB-DOGumenta DESASTER - ARTinfarkt

Verantwortliche: Stadt KASSEL & LAND HESSEN & BUND

art-and-science

09:26

18 / 06 / 12 // 

JOSEPH BEUYS & MANIPULATION Documenta

DEMOKRATISIERUNG MOEGLICH - INTERVIEW mit werner hahn. Mal googeln...

art-and-science

09:34

18 / 06 / 12 // 

MANIPULATION Documenta - Unwort DOGumenta

DIKTATUR DER KUNST - DOCUMENTA ALS LEITKULTUR. Mutationen Haus der SCHWEINE..D 10 ... HUNDE - TOMATEN ...WELTWISSEN CCB-D13

werner hahn

00:52

19 / 06 / 12 // 

KUNST-TERRORISMUS A LA KASSEL/HESSEN

Man hat in den vergangenen Wochen sehr viel zum Thema DoGumenta-Hunde und Tomaten und Erdbeeren zu lesen bekommen. Vor allem Tiere, hieß es, und ihr Blick auf die Welt würden eine große Rolle spielen, es gehe bei dieser Documenta unter anderem darum, den anthropozentristischen Blick, der den Menschen und seine Sicht auf die Welt in den Mittelpunkt stellt, weitestmöglich aufzulösen.ARMSELIGER KUNSTBETRIEB.DOCCUPY...

werner hahn

01:02

19 / 06 / 12 // 

KUNST-Infarkt A LA KASSEL/HESSEN

HESSEN VERBLUEHT- KULTUR-&-KUNST-GIPFEL GEFORDERT -Hessische KUNST-DOCUMENTA-KONFLIKTE aufs Tapet...

art-and-science

07:43

19 / 06 / 12 // 

NICHT INTELLIGENT...KOONS & CCB ... CLEVER ???

KOONS hatn im „Jeff Koons Handbuch“ 1992 geschrieben: „Ich vermittle den Menschen, dass man im Leben nicht intelligent sein muss, es genügt, clever zu sein" - das genügt auch CCB, zur documenta 13...

ars evolutoria

21:26

19 / 06 / 12 // 

WUFF: AUF DEN HUND GEKOMMEN in Hessen-Kultur...

WUFF : DOGUMENTA IN KASSEL [DARSI & Co] - JEFF KOONS HUNDCHEN IN FRANKFURT

werner hahn

01:54

20 / 06 / 12 // 

ANTI UNSINN, BELIEBIGKEIT ...DOCCUPY - D13 & *

DOCUMENTA 14: NACH DOGumenta (13) Werke und Kunst-Theorien fördern, die Anti-Chaos, Anti-Unsinn und Anti-Beliebigkeit visualisieren, ... so titelte ich in „Der Tagesspiegel“ . Wer heute die Mächtigen samt Höflingen im Kunstbetrieb ausstellt, sollte z.B. parallel zur Schau „Kunst als Herrschaftsstrategie" unbedingt „über die Machenschaften der Herrschenden in Politik & Kunst-Kommerz diskutieren“: Im ausgestellten SAMMEL-UNSINNl ...KOONS-FRANKFURT bELehren...

art and science

07:29

20 / 06 / 12 // 

TOMATEN ..hot DOGS... AUF DEN AUGEN

WUFF-DARSI : ART BIN ICH...

ars evolutoria

14:27

20 / 06 / 12 // 

13 als UNGLUECK...Stillosigkeit.. staatlich gefoerdert!!!

Riesige, blümchenbepflanzte Welpe „Puppy“, Jeff KOONS Befreiung vom Geschmacksdiktat eines bürgerlichen Stilbegriffs WIRD IN FRANKFURT GEFEIERT - KITSCH. Der Künstler mit den großen Luftballonherzen aus Stahl nehme die Träume der amerikanischen Hausfrau ernst, die ihrem Mann einen Heliumballon in Herz forme, erklärte ein gerührter Kritiker. Kein Wort davon, dass eine ganze Unsinnsindustrie der Hausfrau erst eingeredet hat, dieser metaphorische Talmi drücke ihre Träume aus. SO DIE FAZ. ANALOG D13 MIT HUNDEN TOMATEN ETC.

ars evolutoria

14:34

20 / 06 / 12 // 

13 als UNGLUECK...Stillosigkeit.. staatlich gefoerdert!!! Staatskunst Quo vadis???

Armes kunstland hessen / Arte povera BRD KASSEL BUND HESEN ...

werner hahn

10:04

21 / 06 / 12 // 

DOGumenta & Natur-Verarschung & KUNSTINFARKT 2012

Frankfurter Rundschau / Berliner Zeitung, 21.06.2012 Mit den besonders tier- und naturfreundlichen annoncierten Ausstellungen derDocument  kann sich Sandra Danicke nicht anfreunden - und im übrigen auch nicht die von kunstsinnenden Herrchen und Frauchen mitgebrachten Hunde, die sie hier beobachtet. Angekündigt war ein auf nichtmenschliche Bedürfnisse abgestimmter Skulpturenpark, "umso mehr staunt man über dieSchrebergartenmentalität, mit der hier Natur zur Anschauung gebracht werden soll: eingezäunt, eingetopft und im ungünstigsten Sinne des Wortes ausgestellt. Kein Gewächs oder Tier hier, dem nicht Menschen ihren Willen aufgezwungen hätten."

Abo