Die Bilder der Woche

Achtung Kunst!

Foto für ein Jahr: Für seine neuesten Arbeiten verwendet der Münchner Künstler Michael Wesley Ausschnitte seiner berühmten Langzeitbelichtungen. Durch den extremen Fokus auf Naturdetails verwandelt er die Motive dabei in stimmungsvolle Lichtmalerei. Genau ein Jahr lang hat der Fotograf das ursprüngliche Motiv des Jüdischen Friedhofs in Berlin belichtet. Die prägnanten Strahlen, die dem Bild seinen magischen Charme verleihen, sind Abbilder der über den Himmel wandernden Sonne. Zu sehen sind die Bilder vom 20. September bis 21. Dezember in der Ausstellung "Another Pencil of Nature - Part 2" in der Berliner Alfred Erhardt Stiftung. Michael Wesley: "Jüdischer Friedhof, Berlin", 2012, C-Print, 125 x 120 cm (© Michael Wesely)

Abo