Die Bilder der Woche

Achtung Kunst!

Hoch hinaus: Wer hat noch nicht davon geträumt die Welt in aller Ruhe von oben zu betrachten? Bereits Ende des 15. Jahrhunderts, lange vor Heißluftballonen oder gar Flugzeugen, hielt die Vogelperspektive Einzug in die Kunst. Mit rund 200 Exponaten erzählt die Nürnberger Ausstellung "Von oben gesehen: Die Vogelperspektive" die Geschichte einer exklusiven Perspektive, die bis heute fasziniert. Die beeindruckenden Stadtansichten und Landschaften sind noch bis zum 22. Februar 2015 im Germanischen Nationalmuseum zu sehen. Kippenberger in Tirol, 1989, Fotodokumentation von Johann Widauer, 45 x 30 cm (Courtesy Galerie Johann Widauer, Innsbruck)

Abo