art-Heftarchiv

Archivsuche
Heftarchiv - Ausgabe: 3 / 2010

(43) Artikel in dieser Ausgabe von art - das Kunstmagazin

< Hier können Sie einzelne Hefte nachbestellen >

Das schöne Ende einer Lebenslüge

Das schöne Ende einer Lebenslüge

Auf der Spur von Yves Saint Laurent

Auf der Spur von Yves Saint Laurent

Erkaltete Schlote

Erkaltete Schlote

Nicht der Erste

Nicht der Erste "Hokusai" - Petra Bosetti über den japanischen Maler und Holzschnittmeister (1/2010)

Konsequenter Erhalt

Konsequenter Erhalt "Das Düsseldorfgerät" - Stefan Koldehoff über den Abbau der Installation "Deutschlandgerät" in der Kunstsammlung Nordrhein- Westfalen (12/2009)

Studio

Studio

Was planen Sie im Nordpolarmeer?

Was planen Sie im Nordpolarmeer? INTERVIEW MIT DEM NIEDERLÄNDISCHEN KÜNSTLER AP VERHEGGEN ÜBER SEIN ARKTIS-PROJEKT "COOL(E)MOTION"

Comeback der Schönheit - schön? schön!

Comeback der Schönheit - schön? schön! Lange war Schönheit in der zeitgenössischen Kunst kein Thema. Doch jetzt wird das Dekorative wieder salonfähig. Vielleicht sind daran die Inder schuld. Oder der Turner-Preis. Ein Klärungsversuch

Y = b0 + b1 . x1 + b2 . x2 + ... + bn . x n

Y = b0 + b1 . x1 + b2 . x2 + ... + bn . x n Vom Ideal zum Beauty-Terror: Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden fragt: "Was ist schön?"

Marrakesch, mon amour

Marrakesch, mon amour

Lob der Hässlichkeit

Lob der Hässlichkeit Auch wenn heute wieder gern von Schönheit gesprochen wird (siehe Titelgeschichte Seite 18), in der zeitgenössischen Kunst dominiert eher das Monströse, Gemeine oder Aggressive - und das ist gut so, meint Thomas Wagner

Schluss mit der Ichigkeit

Schluss mit der Ichigkeit

Weiß und glänzend, heilig und keusch

Weiß und glänzend, heilig und keusch Das Universalgenie Joseph Maria Olbrich war einer der größten Entwerfer des Jugendstils. Er revolutionierte Architektur und Design seiner Zeit, seine Häuser waren bis ins kleinste Detail durchgeformte Gesamtkunstwerke. Das Institut Mathildenhöhe in Darmstadt würdigt ihn jetzt mit einer großen Werkschau

Roman mit Einhorn und Skateboard

Roman mit Einhorn und Skateboard Der Berliner Konzeptkünstler Olaf Nicolai lotet in seinen Werken die Grenze zwischen Design und Warenwelt aus. In einer Ausstellung im Kunstmuseum Thurgau fahndet er jetzt auch nach den Mysterien des Verschwindens

Wenn das System außer Kontrolle gerät

Wenn das System außer Kontrolle gerät

Pop, Wut und Protest

Pop, Wut und Protest VORSCHAU Eine Retrospektive ehrt den herausragenden europäischen Vertreter der figurativen Malerei, der sich vor 40 Jahren das Leben nahm

Das neue Rom am Bosporus

Das neue Rom am Bosporus VORSCHAU Die glanzvolle Geschichte von Konstantinopel und dem Byzantinischen Reich wird mit 600 Exponaten und Computeranimationen erzählt

Die Prinzessin im Netz

Die Prinzessin im Netz VORSCHAU Adel verpflichtet: Zwei Ausstellungen stellen die fantastischen Collagen von britischen Aristokratinnen des 18. und 19. Jahrhunderts vor

Zufallskonzerte

Zufallskonzerte VORSCHAU Musikalische Installationen des preisgekrönten Franzosen

Ein Hauch von Verschwörung

Ein Hauch von Verschwörung KRITIK Goya und Dürer, Tim und Struppi, Struwwelhitler und Maoritz: Florian Waldvogel interpretiert die Weltgeschichte als Welt voller Bildergeschichten

Derb und prachtvoll

Derb und prachtvoll VORSCHAU Seine mythologischen und mit erotischen Signalen aufgeladenen Allegorien machten Hans von Aachen berühmt - eine Wiederentdeckung

Gedrängel der Meister

Gedrängel der Meister KRITIK Im 500. Todesjahr des von Legenden umrankten Renaissancemalers richtet seine Geburtsstadt Giorgione und Zeitgenossen eine große Ausstellung aus

Avantgarde statt Spiegeln

Avantgarde statt Spiegeln VORSCHAU Rekonstruktion einer zukunftsweisenden historischen Ausstellung rund um Gauguins "Volpini-Suite"

Staunen und Schrecken

Staunen und Schrecken VORSCHAU Für seine große Einzelschau in Kassel verwandelt der Kunst- Alchimist das Fridericianum in eine psychiatrische Anstalt - Panikkammer inklusive

Hinter 1309 Gesichtern

Hinter 1309 Gesichtern KRITIK Alte Bekannte wie Christian Boltanski oder Cindy Sherman treten mit jungen Künstlern an, Verbindungen zwischen Körperbild und Identität zu klären

Geschichte im Raum

Geschichte im Raum VORSCHAU Werkschau des mit Orten der Erinnerung arbeitenden Österreichers, der bei der Biennale von Venedig 2007 einen Goldenen Löwen für den ungarischen Pavillon erhielt

Königin der Herzen

Königin der Herzen VORSCHAU Ausstellungen über Königin Luise von Mecklenburg-Strelitz

Macht und Geschichte

Macht und Geschichte

Ausstellungen

Ausstellungen

Flashdance und Barock

Flashdance und Barock

"Mein letztes Kunstwerk"

"Mein letztes Kunstwerk" REPORTAGE Ein Sammler zahlt dem französischen Künstler Christian Boltanski bis an dessen Lebensende eine monatliche Leibrente - und darf dafür sein Atelier mit Kameras überwachen

KUNSTMARKT

KUNSTMARKT

Shooting Star in der Pfalz

Shooting Star in der Pfalz ENTDECKUNG Carmen Herrera ist erst mit 94 Jahren zum Star geworden. Die Pfalzgalerie präsentiert die erste deutsche Ausstellung der New Yorker Malerin

Warum noch schwärzer?

Warum noch schwärzer? EINE FRAGE AN Frederik de Wilde, 34. Der Künstler hat zusammen mit Wissenschaftlern das schwärzeste Schwarz aller Zeiten entwickelt

SZENE

SZENE

Drei, zwei, eins - keins!

Drei, zwei, eins - keins! FINANZMISERE Köln diskutiert die Schließung städtischer Museen: Akut bedroht ist jetzt das Museum für Angewandte Kunst

Wenn Künstler sich selbst erklären

Wenn Künstler sich selbst erklären

Das neue Projekt von Deitch

Das neue Projekt von Deitch PERSONALIE Vom Kunsthändler zum Museumsdirektor: Der New Yorker Galerist Jeffrey Deitch wird Leiter des Museum of Contemporary Art in Los Angeles

Ausziehen!

Ausziehen! Neue Mode: Textile Architektur für eine schönere Stadt

"Die Routine der Wahrnehmung brechen"

"Die Routine der Wahrnehmung brechen"

DIESEN MONAT AUF www.art-magazin.de

DIESEN MONAT AUF www.art-magazin.de

Grand Tour durch den Südwesten

Grand Tour durch den Südwesten Ob in Baden-Baden oder am Bodensee, in Basel oder Bregenz - in den letzten Jahren wurden Ausstellungshallen eröffnet, Museen gegründet oder Kunstvereine eingerichtet: Die Region ist zur Kunstlandschaft geworden

Junge Kunst und alte Steine

Junge Kunst und alte Steine

Abo