art-Heftarchiv

Archivsuche
Heftarchiv - Ausgabe: 1 / 2010

(45) Artikel in dieser Ausgabe von art - das Kunstmagazin

< Hier können Sie einzelne Hefte nachbestellen >

Wilde Jahre zwischen Boom und Krise

Wilde Jahre zwischen Boom und Krise

Der Wiener Grantler und ich

Der Wiener Grantler und ich

Kunst und Handwerk

Kunst und Handwerk "Künstler sind keine Moralisten" - Thomas Wagner über den Streit um Kippenberger (12/2009)

Kein Nazi-Haus

Kein Nazi-Haus "Mein Deutschlandbild" - 24 deutsche Fotografen zeigen, wie sie ihr Land sehen (11/2009)

Studio

Studio

Wie wird man Mumienzeichnerin in Ägypten?

Wie wird man Mumienzeichnerin in Ägypten?

"Ich bin ein nervöser Typ"

"Ich bin ein nervöser Typ" Kunst macht Dennis Hopper, der Star aus Kinoklassikern wie "Easy Rider", noch länger als Filme. Ein Bildband mit frühen Fotografien des inzwischen 73-Jährigen feiert die Ära der sechziger Jahre und seine alten Künstlerfreunde. art-Korrespondentin Claudia Bodin traf ihn zum Gespräch

Fließende Welten - Hokusai

Fließende Welten - Hokusai Sein Bild von der "großen Welle" wurde zum Inbegriff der japanischen Kunst - Katsushika Hokusai, der geniale Maler und Holzschnittmeister, wurde vor 250 Jahren in Edo geboren

Franz West

Franz West Brocken aus Papiermaché, Motorräder im Schlamm und kotbraune Würste - antiheroische Monumente sind das Markenzeichen von Franz West. Jetzt hat der grantelnde Grandseigneur aus Österreich eine große Retrospektive in Köln. Ein Atelierbesuch im idyllischen Wien

Bilanz 2009: Politik ist in!

Bilanz 2009: Politik ist in! Sozialforschung auf dem Balkan, Kalter Krieg, feministische Körperkunst - bei den Ausstellungen des letzten Jahres gab es eine Rückkehr zum Politischen, belegt unsere große Kritikerumfrage

Und übermorgen?

Und übermorgen? Ein Jahrzehnt geht zu Ende: Wie entwickelt sich der Kunstmarkt weiter? Wo werden wir leben? Welche Trends gibt es im Design? Und wie wird sich die Kunst verändern? Acht Experten über ihre Visionen und Prognosen für die Zukunft

Architekt der guten Gefühle

Architekt der guten Gefühle Wie riesige Gewächse erobern die Holzskulpturen von Arne Quinze die Städte. Der 38-jährige belgische Designer möchte mit seinen bunten Spektakeln die Welt verbessern - zumindest ein bisschen

Wahrheiten über Afrika

Wahrheiten über Afrika Die Berliner Künstlerin Peggy Buth kombiniert in ihren aufwändigen Recherchearbeiten zum Thema Kolonialismus verschiedenste Medien und Materialien zu einem Gesamtkunstwerk - und entlarvt dabei Wissen und Wahrheit als trügerisch

Die große Verknotung

Die große Verknotung Auch wenn sich die Hauptstadt noch im Glanz des wieder eröffneten Neuen Museums sonnt, in der Berliner Museumspolitik gibt es noch riesige Fragezeichen - und kaum kluge Lösungsansätze, klagt Thomas Wagner

Wahrheit in Bildern

Wahrheit in Bildern KRITIK Roger M. Buergel sieht die Arbeit am Begriff einer islamischen Moderne in der Berliner Schau durch großartige Ausstellungsstücke angeregt

Ironie mit Pin-up-Girls

Ironie mit Pin-up-Girls VORSCHAU Der Amerikaner Mel Ramos malt seit den fünfziger Jahren hintersinnige Anspielungen auf die Strategien der Werbebranche

Kriegserbe

Kriegserbe VORSCHAU Eine Ausstellung mit Künstlern aus Vietnam soll eine Wissenslücke schließen

Eine instabile Werkschau

Eine instabile Werkschau VORSCHAU Die Kuratorin der Retrospektive des kubanischen Künstlers Félix González-Torres (1957 bis 1996) geht ungewöhnliche Wege

Rembrandt als Senftopf

Rembrandt als Senftopf KRITIK Der für seine Landschaften berühmte englische Maler eiferte großen Vorbildern nach - und scheiterte beim Abmalen mitunter erbärmlich

Runde Sache

Runde Sache VORSCHAU Große Werkschau des Mexikaners im Museum of Modern Art

Chagall und die toten Seelen

Chagall und die toten Seelen VORSCHAU Die Schau will zwei vernachlässigte Seiten im Werk des Franzosen aufzeigen

Nabelschau und Heimatkunde

Nabelschau und Heimatkunde VORSCHAU Berührend intim und lustvoll obszön: Neue Serien des im bayrischen Bubenreuth geborenen Mode-, Kunst- und Werbefotografen

Schaurig schön

Schaurig schön KRITIK Eine der spannendsten Ausstellungen seit langem rund um das Thema des Morbiden in der Kunst

Zeit für Ruhe und Alpträume

Zeit für Ruhe und Alpträume VORSCHAU Gleich zwei Ausstellungen beschäftigen sich mit der Doppeldeutigkeit der Nacht in der zeitgenössischen Kunst

Meister der extremen Posen

Meister der extremen Posen VORSCHAU 60 Zeichnungen von Agnolo Bronzino, einem Hauptmeister des italienischen Manierismus - Leihgaben kamen unter anderem aus dem Kupferstichkabinett des Louvre

Von Florenz nach Istanbul

Von Florenz nach Istanbul

Ausstellungen

Ausstellungen

Kunst im East End

Kunst im East End

"Das Göttliche in der Kunst"

"Das Göttliche in der Kunst" VATIKAN Papst Benedikt XVI. empfing über 260 Kulturschaffende aus aller Welt in der Sixtinischen Kapelle. Ein solches Gipfeltreffen der Künste hat es im Vatikan das letzte Mal vor 45 Jahren gegeben. Aus Deutschland war der Videokünstler Christoph Brech dabei: Für art hat er die Audienz fotografiert und schildert seine Erlebnisse

KUNSTMARKT

KUNSTMARKT

Kunst statt Formel 1 - für den Imagegewinn

Kunst statt Formel 1 - für den Imagegewinn

Surrend provoziert

Surrend provoziert

Neues Kunst-Mekka

Neues Kunst-Mekka SKULPTURENPARK König Abdullah ließ in Saudi-Arabien eine Hightech-Universität aus dem Wüstenboden stampfen und sie von Spitzenkünstlern verschönern

Spitzwinklig

Spitzwinklig Neu erdacht: Das Satteldach feiert seine Renaissance

SZENE

SZENE

Mobile Kunst

Mobile Kunst E-ART-APPS Zusatzprogramme für Handys liegen voll im Trend: Sammler Ivo Wessel und Galerist Gerd Harry Lybke haben jetzt eine Kunst-Applikation entwickelt

Wohin geht die Reise?

Wohin geht die Reise? EINE FRAGE AN Philippe Vergne, 43. Der Direktor der New Yorker Dia Art Foundation über die Rückkehr nach Chelsea, den neuen Kurs und die Zukunft seiner Organisation

Bambus und Dessous

Bambus und Dessous FÖRDERUNG Der niederländische Prinz-Claus-Fonds unterstützt ungewöhnliche Kulturprojekte - gerade wurde Bambus- Baumeister Simón Vélez mit einem Preis ausgezeichnet

Alles fließt

Alles fließt

PERSONALIEN

PERSONALIEN

Die Macht der Fietsers

Die Macht der Fietsers GLOSSE Radler verzögern die Wiedereröffnung des Reichsmuseums

Augenschmaus pur

Augenschmaus pur

Sammler im Fünferpack

Sammler im Fünferpack SCHAULUST Europäische Privatsammlungen starten gemeinsames Ausstellungsprojekt in Turin

DAN PERJOVSCHI: JUST DRAW IT!

DAN PERJOVSCHI: JUST DRAW IT!

DIESEN MONAT AUF www.art-magazin.de

DIESEN MONAT AUF www.art-magazin.de

Abo