art-Heftarchiv

Archivsuche
Heftarchiv - Ausgabe: 6 / 2009

(51) Artikel in dieser Ausgabe von art - das Kunstmagazin

< Hier können Sie einzelne Hefte nachbestellen >

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser,

Unheimlich asexuell?

Unheimlich asexuell? "Auf den Kopf gestellt" - Birgit Sonna über fünf junge Bildhauerinnen (5/2009)

Informativ und anregend

Informativ und anregend "Mit Vollgas ins Nichts" (Serie Moderne, Teil 3) - Boris Hohmeyer über die Kunst der zehner Jahre bis zum Ersten Weltkrieg (5/2009)

Simultankontrast

Simultankontrast "Zeugen einer atemlosen Zeit" - Barbara Hein über die Expressionisten August Macke, Franz Marc und Robert Delaunay anlässlich einer großen Schau in Hannover (4/2009)

Ein großes Rätsel

Ein großes Rätsel "München sahnt kräftig ab" - Journalbeitrag von Birgit Sonna über die Zukunft der Fotosammlung von Ann und Jürgen Wilde (3/2009)

Studio

Studio

Warum ist ein Loch nicht gleich ein Loch?

Warum ist ein Loch nicht gleich ein Loch?

Biennale Venedig - Weltkunst an der Lagune: Höhepunkte der Biennale

Biennale Venedig - Weltkunst an der Lagune: Höhepunkte der Biennale

Die Welt in elf Minuten

Die Welt in elf Minuten Wenn der englische Künstler Steve McQueen einen Raum bespielt, sind eindrückliche Erfahrungen garantiert. Seine Filminstallationen stellen eine intime Nähe zum Publikum her - und fordern zugleich dazu heraus, die aktuelle politische Weltordnung zu hinterfragen

Neue deutsche Freiheit

Neue deutsche Freiheit

Kunst, die aus der Kälte kam

Kunst, die aus der Kälte kam

Der Wiederholungstäter

Der Wiederholungstäter

Mann mit vielen Traumjobs

Mann mit vielen Traumjobs

Überleben in Venedig: Wohin zur Biennale?

Überleben in Venedig: Wohin zur Biennale? Für den Kunsttrip in eine der unübersichtlichsten Städte Europas braucht man einen Stadtplan, gute Nerven - und diesen Kurzführer von art-Korrespondentin Ute Diehl

Revolution am Canal Grande

Revolution am Canal Grande Vor drei Jahren zeigte François Pinault mit großem Pomp seine Sammlung im Palazzo Grassi. Jetzt eröffnet der französische Milliardär sein zweites Museum in Venedig. Der ehrgeizige Unternehmer will mit Gegenwartskunst die Lagunenstadt in die Jetztzeit holen

Der süße Duft des Verfalls

Der süße Duft des Verfalls Vier Monate Karneval im Jahr - Venedig war im 18. Jahrhundert eine verarmte Republik mit Hang zu dekadenten Inszenierungen. Ihr Chronist hieß Guardi

Die Museen werden abgewrackt

Die Museen werden abgewrackt "Public Private Partnership" war die Zauberformel der Neunziger. Zur langfristigen Sicherung von Museen aber taugt das Modell nicht, meint Thomas Wagner

Boomtown war gestern

Boomtown war gestern Nirgends kann man die reine Idee des Neuen Bauens so gut studieren wie in Dessau - und was der Alltag des 20. Jahrhunderts daraus gemacht hat

Wahrheit und Traum

Wahrheit und Traum Sachlichkeit hieß für viele Künstler und Architekten die Losung der zwanziger Jahre. Einige ihrer Kollegen aber wollten sich nicht mehr vom Verstand steuern lassen

Wie ein eingeklemmter Nerv

Wie ein eingeklemmter Nerv Über Eugène Delacroix' Tagebuch und dessen Selbstporträt hat sich Arno Geiger mit der Selbstdarstellung des französischen Malers auseinandergesetzt

Gegen die Mauer in den Köpfen

Gegen die Mauer in den Köpfen Das Germanische Nationalmuseum rollt den deutsch-deutschen Kunstkonflikt auf

Postume Verklärung ausgeschlossen

Postume Verklärung ausgeschlossen

Im Reich des Alltäglichen

Im Reich des Alltäglichen Eine Werkschau des amerikanischen Dokumentarfotografen im Fotomuseum

Abstrakte Bilder aus dem Weltall

Abstrakte Bilder aus dem Weltall Ausstellungen des Fotografen in der Kunsthalle und im Castello di Rivoli

Philosophie zum Anschauen

Philosophie zum Anschauen Die Hamburger Kunsthalle zeigt Filme des Schweizer Bildhauers seit 1975

Kreativ sein heißt vergnügt sein

Kreativ sein heißt vergnügt sein Die brasilianischen Brüder in einer Ausstellung des Vitra-Design-Museums

Das Zentrum eines familiären Kosmos

Das Zentrum eines familiären Kosmos Die Fondation Beyeler zeigt Kunst von Alberto Giacometti und Verwandten

Fröhlich im rechten Winkel

Fröhlich im rechten Winkel Der Farbfeldmaler in der Deutschen Guggenheim und der Neuen Nationalgalerie

Vorhang auf für den Fetisch!

Vorhang auf für den Fetisch! Der Kunstbau im Lenbachhaus führt die beiden Installationskünstler zusammen

Flüchtig-funkelnde Vision von Spanien

Flüchtig-funkelnde Vision von Spanien Der Prado feiert den lange in Vergessenheit geratenen Maler des Lichts

Aliens mit leeren Augenhöhlen

Aliens mit leeren Augenhöhlen Arbeiten des Düsseldorfer Künstlers aus den letzten 20 Jahren im Haus der Kunst

TERMINE

TERMINE

Geadelter Alltag

Geadelter Alltag

Rattenkönig mit Mäuslein und Erdbeeren

Rattenkönig mit Mäuslein und Erdbeeren

Sex, Drugs und Schlangenhaut

Sex, Drugs und Schlangenhaut

Moralische Verpflichtung

Moralische Verpflichtung Raubkunst: Schweres Erbe der Museumsdirektoren

Nachfragen fällt oft schwer

Nachfragen fällt oft schwer Restitution: Endlich mehr Anträge auf Förderung

Vereint in der Blechdose

Vereint in der Blechdose

Cranach-Bilder als Türen benutzt

Cranach-Bilder als Türen benutzt Raub: Altarflügel kehren in Dorfkirche von Klieken zurück

Aufbruchstimmung verpufft

Aufbruchstimmung verpufft Projekt: Kassels Museumslandschaft plagen Personalsorgen

Zwei Kisten Bier

Zwei Kisten Bier Kunstmarkt: Rehberger kopiert die Idee eines anderen Künstlers

Kein Himmelfahrtskommando

Kein Himmelfahrtskommando Pläne: Wie Fleck die Bundeskunsthalle attraktiver machen will

Das Geld entscheidet

Das Geld entscheidet

Schöner Spielen

Schöner Spielen Bauhaus-Auktion: Rund 180 Lose bei Ketterer und Quittenbaum

Ohne Einschränkungen

Ohne Einschränkungen Art Basel: Rekordbewerbungen und große Oper - zum 40. Geburtstag der Messe will niemand den Gürtel enger schnallen

In Zukunft ohne Kunstberatung

In Zukunft ohne Kunstberatung

KUNST & GELD

KUNST & GELD

"Die kosmische Basis"

"Die kosmische Basis" Eröffnung: Bisher größte Eremitage-Filiale in Amsterdam

Der "Raum der Gegenwart",

Der "Raum der Gegenwart",

In den Grabkammern des Pharao

In den Grabkammern des Pharao Ausstellung: Tutanchamun-Schau überzeugt mit guten Kopien

Das neue Akropolis-Museum

Das neue Akropolis-Museum

Abo