Cityguide

Kunsthalle

Szenetipp Zürich

City Guide Zürich: Die Kunsthalle
Philippe Parreno, Ausstellungsansicht, 2009 (© Stefan Altenburger Photography, Zürich)

CITY GUIDE ZÜRICH: DIE KUNSTHALLE

Gegenwartskünstler wie Thomas Demand und Wilhelm Sasnal wurden bereits sehr früh in der Kunsthalle ausgestellt.

1996 entsteht auf Initiative der Kunsthalle im ehemaligen Brauereikomplex Löwenbräu Zürichs wichtigstes Zentrum für zeitgenössische Kunst. In dem denkmalgeschützten Backsteinbau sitzen angesehene öffentliche, private und kommerzielle Institutionen. Die wichtigste unter ihnen ist die 1985 gegründete Kunsthalle. Sie sorgt weit über die Schweiz hinaus für Entdeckungen in der Gegenwartskunst. Hier sind Künstler wie Gabriel Orozco (1996), Thomas Demand (1998) oder Wilhelm Sasnal (2003) früh mit Einzelausstellungen vorgestellt worden. Bis zum Frühjahr 2012 wird das Industrieareal komplett umgebaut und städtebaulich erweitert. Auch die Kunsthalle bezieht dann neue größere Räumlichkeiten. Solange finden die Ausstellungen im Museum Bärengasse statt.

Kunsthalle

Adresse: Limmatstraße 270, Zürich, Öffnungszeiten: Di, Mi und Fr 12–18 Uhr, Do 12–20 Uhr, Sa und So 11–17 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website der Kunsthalle nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.kunsthallezurich.ch

Kunsthaus (1), Museum Rietberg (2), Haus-Konstruktiv (3), Centre-Le-Corbusier (4), Kunsthalle (5), Migros-Museum/Galerien Löwenbräuareal (6), Galerie Eva Presenhuber (7), Galerie Peter Kilchmann (7), Shedhalle (8)
Abo