Cityguide

Staatsgalerie

Klassiker Stuttgart

City Guide Stuttgart: Die Staatsgalerie
Der Eingang der Neuen Staatsgalerie (Courtesy Staatsgalerie Stuttgart/Foto: Volker Naumann)

CITY GUIDE STUTTGART: DIE STAATSGALERIE

Die umfangreichen Bestände des Museums reichen vom 14. bis zum 21. Jahrhundert. Zu allen Epochen gibt es wechselnde Ausstellungen.

Als der Architekt James Stirling die klassizistische Staatsgalerie 1984 für die Gegenwartskunst erweitert, ist sein postmoderner Bau in aller Munde. Schon 2002 machen die reichen Museumsbestände einen weiteren Neubau nötig. Präsentiert werden nun 800 Gemälde und Plastiken vom 14. bis 21. Jahrhundert, eine Auswahl der 400 000 grafischen Blätter sowie amerikanische Avantgarde nach 1945. Weitere Höhepunkte bietet die europäische Kunst des 20. Jahrhunderts mit Werken von Paul Klee, Max Beckmann, Pablo Picasso, Oskar Kokoschka, Oskar Schlemmer, Georg Baselitz oder Anselm Kiefer. Zu allen Epochen initiiert die Staatsgalerie Wechselausstellungen.

Staatsgalerie Stuttgart

Adresse: Konrad-Adenauer-Straße 30–32, Stuttgart, Öffnungszeiten: Mi, Fr, Sa und So 10–18 Uhr, Di und Do 10–20 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.staatsgalerie.de

Staatsgalerie Stuttgart (1), Kunstmuseum Stuttgart (2), Weißenhofsiedlung (3), Württembergischer Kunstverein (4), Villa Merkel / Bahnwärterhaus (5), ifa-Galerie (6), Hermes und der Pfau / Galerie Sturm (7)
Abo