Cityguide

Museum DKM, Duisburg

Klassiker Ruhrgebiet West

City Guide Ruhrgebiet West: Das Museum DKM, Duisburg
Ahnenbilder 1870–1890, zwei Paare, zwei Familienstämme, vetikale Rollbilder, Tinte und Farbe auf Seide, Qing Dynastie, im Vordergrund: zwei Gelehrtensteine, geschliffen (Courtesy Stiftung DKM/Foto: Werner J. Hannappel)

CITY GUIDE RUHRGEBIET WEST: DAS MUSEUM DKM, DUISBURG

5000 Jahre Kulturgeschichte umfasst die in dem Museum untergebrachte Sammlung von Dirk Krämer und Klaus Maas.

Die Sammler Dirk Krämer und Klaus Maas wünschen sich ihr Museum als einen Ort der Stille. Es soll den kontemplativen Bildern, Skulpturen und Objekten ihrer Kollektion entsprechen, die 5000 Jahre Kulturgeschichte umfasst. Krämer und Maas sammeln westliche Positionen der Gegenwart seit den Sechzigern, alte Kunst vom Orient bis Fernost, aktuelle Künstler aus Korea, China und Japan und klassische zeitgenössische Fotografie. Ihre Schätze sind im 2009 eröffneten Museum DKM auf fünf Ebenen so zusammengestellt, dass sich spannende Verbindungen ergeben. Auf 2700 Quadratmetern widmet sich über die Hälfte der 51 Räume jeweils einem Künstler – darunter Ai Weiwei, Richard Long, oder Richard Serra.

Museum DKM

Adresse: Güntherstraße 13–15, Duisburg, Öffnungszeiten: Fr–Mo 12–18 Uhr, Di–Do nach Vereinbarung; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.museum-dkm.de

Museum Folkwang, Essen (1), Stiftung-Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg (2), Museum Küppersmühle, Duisburg (3), Museum DKM, Duisburg (4), Josef-Albers-Museum, Bottrop (5), Museen Haus-Lange/Haus-Esters, Krefeld (6), Kunstmuseum Mühlheim an der Ruhr (7), Ludwig Galerie Schloss Oberhausen (8)
Abo