Cityguide

Museum Küppersmühle, Duisburg

Klassiker Ruhrgebiet West

City Guide Ruhrgebiet West: Das Museum Küppersmühle, Duisburg
Das Museum Küppersmühle (Courtesy Museum Küppersmühle/Foto: Manfred Wakolbinger, Wien)

CITY GUIDE RUHRGEBIET WEST: DAS MUSEUM KÜPPERSMÜHLE, DUISBURG

In dem Museumsbau von Herzog & de Meuron ist die Privatsammlung Stöher mit Kunst seit 1945 zu sehen.

In einem ehemaligen Getreidespeicher präsentiert sich die renommierte Privatsammlung Ströher mit Kunst seit 1945. Auf 3600 Quadratmetern ist reichlich Platz für einflussreiche malerische Positionen und Künstler wie Blinky Palermo, Anselm Kiefer, Georg Baselitz, Sigmar Polke oder Rosemarie Trockel. Die Architekten Herzog & de Meuron hatten 1999 die ehemalige "Küppersmühle" zu einem dreistöckigen Kunsthaus umgebaut, initiiert vom Sammler Hans Grothe. Dessen Kollektion erwarb 2005 das Sammlerpaar Ströher und erweiterte den eigenen Bestand aus informeller Kunst. Das von dem Verein Bonner Stiftung für Kunst und Kultur e.V. getragene Museum wächst 2011 in die Höhe. Auf das Stahlsilo wird ein freischwebend wirkender Kubus mit 22 Räumen gesetzt.

Museum Küppersmühle

Adresse: Philosophenweg 55, Duisburg, Öffnungszeiten: Mi 14–18 Uhr, Do–So 11–18 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.museum-kueppersmuehle.de

Museum Folkwang, Essen (1), Stiftung-Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg (2), Museum Küppersmühle, Duisburg (3), Museum DKM, Duisburg (4), Josef-Albers-Museum, Bottrop (5), Museen Haus-Lange/Haus-Esters, Krefeld (6), Kunstmuseum Mühlheim an der Ruhr (7), Ludwig Galerie Schloss Oberhausen (8)
Abo