Cityguide

Stiftung-Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg

Klassiker Ruhrgebiet West

City Guide Ruhrgebiet West: Stiftung-Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg
Blick in den Lehmbruck-Trakt, im Vordergrund der "Gestürzte" von Wilhelm Lehmbruck, 1915 (Courtesy Stiftung-Wilhelm-Lembruck-Museum/Foto: Jürgen Diemer)

CITY GUIDE RUHRGEBIET WEST: STIFTUNG-WILHELM-LEHMBRUCK-MUSEUM, DUISBURG

Neben dem Lebenswerk von Wilhelm Lehmbruck sind Skulpturen internationaler Bildhauer zu sehen.

Wilhelm Lehmbruck gilt als wichtigster deutscher Bildhauer der klassischen Moderne. Das Duisburger Museum stellt deshalb seinem Lebenswerk internationale Bildhauer des 20. und 21. Jahrhunderts zur Seite: figurative Kunst – etwa von Ernst Barlach oder Alberto Giacometti; und abstrakte Werke aus Europa und den USA – etwa von Ulrich Rückriem und Richard Artschwager. Der 1964 von Lehmbrucks Sohn entworfene Museumsbau mit bodentiefen Fenstern zwischen Mauern aus Sichtbeton, Ziegeln und Kieseln wurde 2010 von späteren Einbauten befreit. Auf mehreren Galerienebenen und im zentralen Atrium fließen Innen und Außen, Kunst und Natur ineinander über. Im umliegenden Park stehen weitere 40 Skulpturen.

Stiftung-Wilhelm-Lehmbruck-Museum

Adresse: Düsseldorfer Straße 51, Duisburg, Öffnungszeiten: Mi–Sa 12–19 Uhr, Do 12–21 Uhr, So 11–19 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.duisburg.de

Museum Folkwang, Essen (1), Stiftung-Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg (2), Museum Küppersmühle, Duisburg (3), Museum DKM, Duisburg (4), Josef-Albers-Museum, Bottrop (5), Museen Haus-Lange/Haus-Esters, Krefeld (6), Kunstmuseum Mühlheim an der Ruhr (7), Ludwig Galerie Schloss Oberhausen (8)
Abo