Cityguide

Sammlung Goetz

Szenetipp München

City Guide München: Die Sammlung Goetz
Außenansicht der Sammlung Goetz bei Nacht (Courtesy Sammlung Goetz/Herzog & de Meuron, Basel/Foto: Franz Wimmer)

CITY GUIDE MÜNCHEN: DIE SAMMLUNG GOETZ

International bekannt ist die Kollektion der Sammlerin, zu deren Schwerpunkten auch der Bereich Medienkunst mit Arbeiten etwa von Matthew Barney und Tony Oursler gehört.

Ingvild Goetz hat ein Gespür für zeitgenössische Strömungen. Bereits 1993 ließ die Sammlerin Herzog & de Meuron, einen Neubau für ihre Kollektion errichten – als die Schweizer Architekten noch nicht in aller Munde waren. Die sich bis heute verjüngenden Bestände mit international beachteten, aber beim Erwerb oft noch nicht arrivierten Künstlern, werden in Wechselausstellungen gezeigt. Für den Schwerpunkt Medienkunst, etwa von Matthew Barney, Anri Sala oder Tony Oursler, wurde das Gebäude 2004 erweitert. Für eine Besichtigung muss man sich vorher telefonisch anmelden.

Sammlung Goetz

Adresse: Oberföhringer Straße 103, München, Anmeldung für Mo–Fr 14–18 Uhr, Sa 11–16 Uhr

http://www.sammlung-goetz.de

Alte Pinakothek (1), Neue Pinakothek (2), Pinakothek der Moderne (3), Sammlung Brandhorst (4), Städtische Galerie im Lenbachhaus (5), Museum Villa Stuck (6), Kunstverein München (7), Galerie Daniel Blau (8), Galerie Sabine Knust (8), Tanja Pol Galerie (8), Galerie Rüdiger Schöttle (8), Haus der Kunst (9), Lothringer13 (10), Sammlung Goetz (11)
Abo