Cityguide

Wilhelm-Hack-Museum

Klassiker Ludwigshafen

City Guide Ludwigshafen: Das Wilhelm-Hack-Museum
Die Joan-Miró-Fassade des Wilhelm-Hack-Museums (Courtesy Wilhelm–Hack-Museum)

CITY GUIDE LUDWIGSHAFEN: DAS WILHELM-HACK-MUSEUM

Das Museum ist das wichtigste Haus für die Kunst des 20. Jahrhunderts in Rheinland Pfalz.

Die Keramikfassade von Joan Miró ist längst zum Wahrzeichen des Museums geworden. Der Künstler gestaltete es aus 7200 farbigen Fliesen für den Neubau im Jahr 1979. Das Haus gilt als wichtigstes Museum für Kunst des 20. Jahrhunderts in Rheinland Pfalz. Einerseits liegt der Schwerpunkt auf der Klassischen Moderne mit Meisterwerken von Robert Delaunay, Wassily Kandinsky oder August Macke. Andererseits ist die konstruktiv-konkrete Kunst nach 1945 stark vertreten – mit Arbeiten etwa von Max Bill, Bridget Riley oder Victor Vasarely. Ergänzend gibt es die Pop Sammlung Beck, eine große internationale Sammlung von Grafiken und Multiples der sechziger und siebziger Jahre.

Wilhelm-Hack-Museum

Adresse: Berliner Straße 23, Ludwigshafen, Öffnungszeiten: Di, Mi und Fr 11–18 Uhr, Do 11–20 Uhr, Sa und So 10–18 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.wilhelmhack.museum

Kunsthalle Mannheim (1), Museum Zeughaus (2), Museum Sammlung Prinzhorn (3), Wilhelm-Hack-Museum (4), Forum Internationale Photographie (5), ZEPHYR Raum für Fotografie (5), Mannheimer Kunstverein (6), Heidelberger Kunstverein (7), Kunstverein Ludwigshafen (8)
Abo