Cityguide

Kolumba Kunstmuseum

Klassiker Köln

City Guide Köln: Kolumba Kunstmuseum des Erzbistums Köln
Jannis Kounellis: "Tragedia civile", 1994 (Courtesy Kolumba, Köln/Foto: Lothar Schnepf)

CITY GUIDE KÖLN: KOLUMBA KUNSTMUSEUM DES ERZBISTUMS KÖLN

In dem Museumsbau von Peter Zumthor werden Kunstwerke unterschiedlicher Epochen aus dem Bestand der kirchlichen Institution ausgestellt.

Selten ist ein Museum so hoch gelobt worden – zu Recht. Architekturfans huldigen Peter Zumthor, der das Kolumba Kunstmuseum 2007 auf den Ruinen einer gotischen Kirche erbaute – und auf ein verlorenes Stück Geschichte verweist. Kunstliebhaber begeistern sich an der ungewöhnlichen Zusammenstellung von Werken aus unterschiedlichen Epochen. Jedes Jahr wechseln die Arbeiten der Sammlungspräsentation, denn die kirchliche Institution verfügt über reiche Bestände. Malerei, Plastik und Kunsthandwerk vom frühen Christentum bis zur Gegenwart haben hier einen Ort, der zeitlos anmutet. Zumthor schuf ein fast privates Ambiente – mit Wandvertäfelungen und Mobiliar aus feinen Materialien wie Holz, Seide und Leder.

Kolumba Kunstmuseum des Erzbistums Köln

Adresse: Kolumbastraße 4, Köln, Öffnungszeiten: Mi–Mo 12–17 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.kolumba.de

Wallraf-Richartz-Museum und Fondation Corboud (1), Museum Ludwig (2), Kolumba Kunstmuseum (3), Rautenstrauch-Joest-Museum (4), Kölnischer Kunstverein (5), Galeriehaus ads (6), Skulpturenpark (7), Schloss Morsbroich (8)
Abo