Cityguide

Hessisches Landesmuseum

Klassiker Kassel

City Guide Kassel: Hessisches Landesmuseum
Außenansicht des Hessischen Landesmuseums (Courtesy MHK/Hessisches Landesmuseum)

CITY GUIDE KASSEL: HESSISCHES LANDESMUSEUM

In dem Museum sind vier Sammlungen untergebracht, darunter auch das Deutsche Tapetenmuseum.

Die Neueröffnung ist für 2013 geplant – rechtzeitig zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Neorenaissancebaus. Im Museum mit traditionellem Grundriss nach dem Vorbild von Schinkel sind heute vier Sammlungen untergebracht: die Vor- und Frühgeschichte, die Volkskunde, das Deutsche Tapetenmuseum und das Museum für Angewandte Kunst. Das Augenmerk liegt auf der Landesgeschichte. Den Kernbestand in der Angewandten Kunst bildet die fürstliche Sammlung der hessischen Landgrafen. Die Umbaupläne sind vom Büro HG Merz, das bereits die Alte Nationalgalerie in Berlin mit Fingerspitzengefühl denkmalgerecht saniert hat. Das vorher verschlossen wirkende Gebäude ist zum Park geöffnet und der Turm des Museums zugänglich gemacht worden.

Hessisches Landesmuseum

Adresse: Brüder-Grimm-Platz 5, Kassel; das Hessische Landesmuseum ist derzeit geschlossen.

http://www.museum-kassel.de

Gemäldegalerie (1), Neue Galerie (2), Hessisches Landesmusem (3), Antikensammlung (4), Museum für Sepulkralkultur (5), Kunsthalle Fridericianum (6), Kunstverein (7)
Abo