Cityguide

Ursula-Blickle-Stiftung, Kraichtal

Szenetipp Karlsruhe

City Guide Karlsruhe: Die Ursula-Blickle-Stiftung, Kraichtal
Matthew Brannon: "The Dinner is a Group Show", 2010, Ausstellungsansicht (Courtesy Ursula-Blickle-Stiftung/Foto: Peter Loewy)

CITY GUIDE KARLSRUHE: DIE URSULA-BLICKLE-STIFTUNG, KRAICHTAL

Anspruchsvolle Ausstellungen von wechselnden Kuratoren sind in den Räumlichkeiten der Stiftung zu sehen.

Von Karlsruhe aus sind es 30 Autominuten ins hügelige Kraichtal. Hier sitzt seit 1991 die Ursula Blickle Stiftung in einem zweistöckigen Gebäude einer ehemaligen Ölmühle, recht großbürgerlich und im Grünen gelegen. Der Weg in die Provinz lohnt sich. In den Räumlichkeiten finden jährlich vier anspruchsvolle Ausstellungen statt, die privat finanziert und auf internationalem Niveau sind. Die aus Wien stammende Ursula Blickle lädt dafür wechselnde Kuratoren ein – mit Hang zur Frankfurter Szene, ob mit Chuz Martinez, Peter Weiermair, Daniel Birnbaum oder Nicolas Schaffhausen. Spannend sind auch die Videopräsentationen im monatlichen Wechsel – schließlich verfügt die Stiftung in Kooperation mit der Kunsthalle Wien über 2500 Künstlervideos.

Ursula-Blickle-Stiftung

Adresse: Mühlweg 18, 76703 Kraichtal-Unteröwisheim, Öffnungszeiten während der Ausstellungen: Mi 14–16 Uhr, So 14–18 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Stiftung nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.ursula-blickle-stiftung.de

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (1), ZKM (2), Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (3), Museum-Frieder-Burda (4), Badischer Kunstverein (5), Galerie Meyer Riegger (6), Galerie Kadel Willborn (6), Poly (6), V8 (6), Ursula-Blickle-Stiftung, Kraichtal (7)
Abo