Cityguide

Museum für Kunst und Gewerbe

Klassiker Hamburg

City Guide Hamburg: Das Museum für Kunst und Gewerbe
Christoph Gottfried Jüchtzer: "Die drei Grazien", um 1785, Biskuitporzellan, Markolinimarke, Höhe: 42 cm (Courtesy Museum für Kunst und Gewerbe/Foto: Dennis Conrad)

CITY GUIDE HAMBURG: DAS MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE

Die umfangreiche Sammlung des Museums ist besonders für ihre Jugendstilabteilung mit dem "Pariser Zimmer" berühmt.

Nach dem Vorbild des Londoner Victoria & Albert Museum gründet sich das MKG 1877. Die reiche Sammlung angewandter Kunst reicht von der Antike bis zur Gegenwart und überzeugt mit wechselnden Ausstellungen. Orientierung bieten die Kulturräume Europa, Islam und Ostasien – mit Kunsthandwerk, Grafik und Fotografie. Berühmt ist die Jugendstilabteilung mit dem "Pariser Zimmer". Dieses Gesamtkunstwerk aus Einrichtungsgegenständen von der Pariser Weltausstellung war 1900 der größte Ankauf eines deutschen Museums. An diese Tradition knüpft das Haus mit Möbel- und Produktdesign bis in die Gegenwart an.

Museum für Kunst und Gewerbe

Adresse: Steintorplatz 1, Hamburg, Öffnungszeiten: Di–So 11–18 Uhr, Do 11–21 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.mkg-hamburg.de

Museum für Kunst und Gewerbe (1), Bucerius-Kunst-Forum (2), Hamburger Kunsthalle (3), Deichtorhallen (4), Ernst-Barlach-Haus, Jenisch-Haus (5), Kunstverein (6), Sammlung Falckenberg (7), Kunstverein Harburger Bahnhof (7), Fleetinsel (8)
Abo