Cityguide

Museum Kunstpalast

Klassiker Düsseldorf

City Guide Düsseldorf: Museum Kunstpalast
Blick in den Saal der Ausstellung "Seitenwechsel. Unsere Sammlung neu gesehen", rechts: Madonnenfiguren aus der Sammlung museum kunst palast, hinten: Candida Höfer: "Igreja da Ordem Terceira Secular de Sao Francisco Salvador da Bahia II", 2005, C-Print, 180 x 220 cm (Courtesy Candida Höfer/VG Bild-Kunst 2005/Sammlung museum kunst palast )

CITY GUIDE DÜSSELDORF: MUSEUM KUNSTPALAST

Gemälde, Skulpturen und angewandte Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart gehören zu der Sammlung.

Zwischen Rhein und Hofgarten firmieren die benachbarten Häuser Kunstmuseum und Kunstpalast unter einem Namen. 2001 hatte der Architekt O.W. Ungers das Ensemble erneuert, erweitert und neu konzipiert. Heute wird es gemeinsam von einer Stiftung der Stadt und den Sponsoren E.ON und Metro AG getragen. Die Sammlung des Museums umfasst Gemälde, Skulpturen und angewandte Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart, mit Werken von Lucas Cranach, C.D. Friedrich oder Rubens. Einen Schwerpunkt bildet die Malerei des 19. Jahrhunderts mit der Düsseldorfer Malerschule. Zum Haus gehört auch das Glasmuseum Hentrich. Die Sammlung wird ab Mai 2011 neu präsentiert.

Museum Kunstpalast

Adresse: Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, Öffnungszeiten: Di–So 11–18 Uhr , Do 11–21 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.museum-kunst-palast.de

K20 Kunstsammlung NRW (1), K21 Kunstsammlung NRW (2), Kunsthalle Düsseldorf / Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen (3), Museum Kunstpalast (4), NRW-Forum (5), Julia Stoschek Collection (6), Galeriehaus Poststraße 2/3 (7), Parkhaus im Malkasten (8)
Abo