Cityguide

Albertinum

Klassiker Dresden

City Guide Dresden: Das Albertinum
Blick in die Skulpturenhalle des Albertinums (© Staatliche Kunstsammlungen Dresden/Foto: David Brandt, 2010)

CITY GUIDE DRESDEN: DAS ALBERTINUM

Historische und zeitgenössische Positionen werden in dem berühmten Museum präsentiert.

Die Flut von 2002 überschwemmte die Depots und wurde für das Albertinum auf der Brühlschen Terrasse zur Chance. Das berühmte Museum hoch über der Elbe wurde komplett saniert. 2010 eröffnete es im neuen Glanz und mit einem hochwassersicheren Museumsgebäude des Büros Staab Architekten mit gläsernen Schaudepots. Im Mittelpunkt stehen die Ausstellungssäle der Galerie Neue Meister und der Skulpturensammlung. Gezeigt werden Gemälde seit dem 19. Jahrhundert von Caspar David Friedrich über die DDR-Malerei bis Gerhard Richter. Der Skulpturenbestand reicht von Auguste Rodin bis in die Gegenwart zu Thomas Scheibitz. Unter großartigen Gewölben kombiniert das Museum historische und zeitgenössische Positionen miteinander.

Albertinum

Adresse: Tzschirnerplatz 2, Dresden, Öffnungszeiten: Di–So 10–18 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Albertinums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.skd.museum

Gemäldegalerie Alte Meister, Semperbau und Porzellansammlung, Zwinger (1), Residenzschloss mit Kupferstichkabinett (2), Grünes Gewölbe im Residenzschloss (3), Albertinum (4), Kunsthalle im Lipsiusbau (5), Kunsthaus Dresden/Städtische Galerie für Gegenwartskunst (6), Motorenhalle (7)
Abo